Diese Internetseite nutzt Cookies.Mehr InformationenAkzeptieren

Kostenloser Versand

Sparen Sie die Versandkosten bei allen Bestellungen ab
€ 60,00.

Kostenlose Beratung

Fragen Sie Tom, unseren Bachblüten-Sachverständigen.

Wer ist Tom?

Bachblütenmischung Nr. 85 : Angst

(11 Erfahrungsberichte) (4/5)

Bachblütenmischung Nr. 85 hilft :
  • alltägliche Ängste zu besiegen
  • Panikattacken zu vermeiden
  • Vertrauen zu erlangen und vage Ängste zu vertreiben
  • Ihr Selbstvertrauen zu vergrößern und Versagenangst zu lindern
  • Nicht mehr allzu besorgt und ängstlich über Angehörige zu sein
  • Herausforderungen anzunehmen, Entscheidungen zu treffen

 

Preis € 39

GRATIS Lieferung ab € 60,00

 

50 ml Inhalt

Sofortige Lieferung

 

 

Anzahl:

 

In den Warenkorb
Hinweis: Die Ergebnisse können variieren

Wie viele Fläschchen benötigt man?

  • Pro Monat ca. ein Fläschchen
  • Erste Ergebnisse zeigen sich schon nach wenigen Tagen
  • Optimale Erfolge erzielen Sie mit 3 Monaten Behandlung

 

Dosierung

  • 6 mal täglich 4 Tropfen direkt auf die Zunge geben oder in Wasser auflösen
  • Tipp: Sie können die empfohlene Tagesdosis (24 Tropfen) auch in eine Flasche Wasser geben und diese über den Tag verteilt austrinken.

100% sicher

  • Keine Nebenwirkungen
  • Macht nicht süchtig
  • Keinerlei Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
  • Häufig gestellte Fragen

Bachblüten helfen gegen die Angst

 

Angst· Alltägliche Ängste

Unter alltäglichen Ängsten verstehen wir Ängste, deren Ursache uns bekannt ist, wie Angst vor dem Arzt, Angst krank zu werden, Angst vor der Dunkelheit, zu stürzen, vor Gewichtszunahme, vor dem Verlust seiner Stelle, vor dem Alleinesein usw. Bachblüten helfen, solche Ängste zu besiegen und sich voller Vertrauen den Situationen zu stellen.


· Panikattacken

Bestimmte Ängste können so eskalieren, dass sie in Panik münden. Panikattacken können sehr plötzlich auftauchen, meistens anlässlich eines unerwarteten Ereignisses. Das kommt häufig bei Albträumen vor. Bachblüten bringen Ruhe und sorgen dafür, dass die Lage eträglicher wird, so dass die Panikattacken abnehmen.


· Unerklärliche Ängste

Manchmal hat man Angst und man weiß nicht genau warum. Eine bestimmte Angst überfällt einen, und man hat gar keine Ahnung, warum man eigentlich ängstlich ist. Es ist ein Gefühl von Unsicherheit, als ob uns plötzlich etwas passieren könnte. Dieses unbequeme Gefühl überwältigt uns und verfolgt uns. Bachblüten stärken das Vertrauen und verringern diese vagen Ängste.


· Angst zu versagen

Mache Leute haben Angst, dass Sie an bestimmten Sachen scheitern werden, wie etwa an Prüfungen. Versagensangst kommt häufig bei Menschen mit einem Minderwertigkeitsgefühl vor. Sie vertrauen ihrem eigenen Können nicht und finden, dass die anderen immer alles besser machen als man selbst. Diese Angst wird mittels Bachblüten in Glaube und Vertrauen in das eigene Können verwandelt.


· Angst, dass Anderen etwas passieren wird

Viele Mütter nehmen sich das Schicksal ihrer Kinder sehr zu Herzen. Sie haben ständig große Angst, dass ihrem Kind etwas passieren könnte. Solche Angst nimmt sie so in den Griff, dass sie ihr Kind überbeschützen. Das äußert sich vor allem gegenüber Menschen, die man liebt, wie die Kinder, den Partner, die Eltern, gute Freunde usw. Die Blüten verringern diese ängstliche, übertriebene Besorgnis, so dass sie nicht mehr so beklemmend auf die Umgebung wirkt. Die Bachblüten helfen einem, die passende Vorsicht an den Tag zu legen und Vertrauen zu haben, dass die Lieben für sich selbst sorgen können.


· Angst, neue Herausforderungen anzunehmen

Die einzige Konstante in unserem Leben ist Veränderung. Trotzdem versuchen Menschen, manchmal starrköpfig an bestimmten Gewohnheiten festzuhalten. Eine neue Stelle, eine neue Beziehung, neue Ernährungsweisen, umziehen - alles das sind Situationen, die Angst mit sich bringen. Man muss etwas Vertrautes loslassen und einen Schritt ins Unbekannte wagen. Bachblüten helfen Ihnen, diesen Schritt zu wagen und Ihre Ängste zu überwinden.

 



Erfahrungsberichte
Anfang der Seite