Diese Seite benutzt Cookies. Mehr erfahren Akzeptieren

Notfalltropfen für Katzen:

(4/5)

Die Notfalltropfen für Katzen helfen bei:

  • Akuter intensiver Panik
  • Plötzlichen Ängsten
  • Plötzlich auftretendem Stress
  • Nach einer traumatischen Erfahrung
  • Beim Auftreten einer Erkrankung
  • Nach einem besonderen Ereignis

Teilen
Bachblüten Notfalltropfen Katzen

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche € 39
  • 2 Flaschen € 73 Ihr Vorteil € 5
  • 3 Flaschen € 99 Ihr Vorteil € 18
Für eine ganze Kur
In den Warenkorb Sofort lieferbar - Versand kostenlos

inkl. Mwst.


Notfalltropfen für KatzenRescue Remedy Tropfen oder Notfalltropfen für Katzen

Diese Mischung basiert, wie die Notfalltropfen für Menschen auch, auf den Original Rescue Remedy Tropfen, angereichert um White Chestnut und Larch. Die Notfalltropfen für Katzen enthalten zudem deutlich weniger Alkohol und sind so verträglicher für Katzen und kleine Kätzchen.

Wann setzt man die Notfalltropfen für Katzen ein?

Die Bachblüten Notfalltropfen für Katzen werden in Situationen verabreicht, in denen besonders großer Stress oder starke Ängste die Oberhand gewinnen. In solchen Momenten sind die Bachblüten Notfalltropfen besonders effizient

Die Notfalltropfen für Katzen können in folgenden Situationen angewendet werden:

  • Ihre Katze gerät in Panik wegen plötzlichem Lärm (Türklingel o.ä.)
  • Ihre Katze ist ängstlich, weil Besuch da ist oder fremde Menschen, die sie nicht kennt
  • Ihre Katze ist gestresst wegen einer neuen Katze in der Nachbarschaft
  • Ihre Katze hat kürzlich ein Trauma erlitten, weil
    • Ihre Katze von einem Auto angefahren wurde
    • Ihre Katze sich verlaufen hatte
    • Ihre Katze allein gelassen wurde
    • Ihre Katze in einem Käfig ausharren musste
    • Eine befreundete Katze verstorben ist
    • Ihre Katze mit einer anderen Katze gekämpft hat
  • Wenn Ihre Katze sich plötzlich krank fühlt; sie isst nicht mehr, ihr Verhalten hat sich verändert…
  • Wenn Ihre Katze große Ereignisse hinter sich hat, beispielsweise einen Umzug, eine neue Einrichtung,  neue Möbel, neue Mitbewohner…

Wie setzt man die Notfalltropfen für Katzen ein?

Wie oben schon erwähnt, setzt man die Notfalltropfen für Katzen in Momenten großen Stresses oder großer Angst ein. Geben Sie dann Ihrer Katze 4 Tropfen direkt auf die Zunge, auf ein Leckerli oder auf die Schnauze gerieben. Wiederholen Sie diesen Vorgang alle 5 bis 10 Minuten, bis alle Anzeichen von Stress oder Angst verschwunden sind. Die Gefahr einer Überdosierung besteht nicht.

Wenn Sie merken, dass Ihre Katze krank wird, dann geben Sie ihr 6-mal 4 Tropfen täglich, bis das Tier wieder genesen ist. Das hilft Ihrer Katze, schneller wieder gesund zu werden.

Wie lange muss man die Bachblüten Notfalltropfen für Katzen anwenden?

Die Bachblüten Notfalltropfen sollte man nach großem Stress, starken Ängsten oder bei Krankheiten einsetzen. Falls Sie schon vorher wissen, wann das Ereignis eintreten wird (zum Beispiel bevor jemand zu Besuch kommt), können Sie die Notfalltropfen einfach kurz vorher Ihrer Katze geben. Wenn Sie das Ereignis nicht absehen können, dann wird empfohlen, die Tropfen gleich danach zu geben. Tun Sie das einige Tage lang.

Leidet Ihre Katze länger als eine Woche unter Stress und Ängsten, oder bleibt länger als eine Woche krank, dann scheint das Problem vermutlich ernster zu sein. In diesen Fällen könnte eine persönliche Bachblütenmischung helfen. Diese Mischung wird individuell auf die speziellen Bedürfnisse der Katze angepasst und behandelt die tieferen Ursachen der Ängste oder des Leidens, damit sich Ihre Katze wieder besser fühlt.

Was ist der Unterschied zwischen den Bachblüten Notfalltropfen für Katzen und den Bach Rescue Remedy Tropfen für Katzen aus dem Einzelhandel?

  • Die hier erhältlichen Bachblüten Notfalltropfen enthalten zwei zusätzliche Bachblüten, nämlich White Chestnut, um nicht so schnell aus dem inneren Gleichgewicht zu geraten und Larch für mehr Vertrauen.
  • In den Bachblüten Notfalltropfen für Katzen ist deutlich weniger Alkohol enthalten als in den Rescue Remedy Tropfen, darum kann man sie ohne Bedenken einsetzen.
  • Es sind 50 ml Inhalt enthalten anstatt nur 20 ml.
In den Warenkorb

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht