Diese Seite benutzt Cookies. Mehr erfahren Akzeptieren

Bachblütenmischung Nr. 112: Unsauberkeit bei Katzen

Die Bachblütenmischung Nr. 112 hilft:

  • Ihre Katze stubenrein zu machen
  • Stress bei der Katze zu lindern
  • Mit traumatischen Erfahrungen umgehen zu können
  • Weniger ängstlich zu sein

Teilen
Bachblütenmischung Nr. 112: Unsauberkeit bei Katzen

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche € 39.00
  • 2 Flaschen € 73.00 Ihr Vorteil € 5.00
  • 3 Flaschen € 99.00 Ihr Vorteil € 18.00
Für eine ganze Kur
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab € 29.00

inkl. Mwst.


Wie viele Fläschchen braucht man?

  • Ein Fläschchen hält etwa einen Monat lang

Zutaten

  • 92,5% Wasser
  • 7% Alkohol 37% Vol.
  • 0,5% Bachblüten-Kräutermischung

Zusatzstoffe

  • Frei von Gluten und Allergenen


Ihre Katze pinkelt überall hin? Bachblüten können helfen, die Ursachen zu beseitigen.

Unsauberkeit bei Katzen

Unreinheit ist bei Katzen ein ziemlich störendes Problem, auch wenn Ihre Katze das nicht mit Absicht macht. Falls Sie dann noch wütend auf Ihre Katze werden, verschlimmert dies das Problem nur noch mehr.

Vorsicht, denn wenn eine Katze in die Wohnung pinkelt, kann das auch ein gesundheitliches Problem als Ursache haben. Ist Ihre Katze hingegen gesund, dann sind Stress, Ängste oder traumatische Erfahrungen häufig die Gründe. In diesen Fällen können Bachblüten helfen. 

Unreinheit aufgrund von Stress

Der zugrunde liegende Stress kann vielfältige Ursachen haben. Zum Beispiel: Ihr eigener Stress, den Sie auf Ihre Katze übertragen, ein Umzug, ein neues Familienmitglied oder eine andere Hauskatze in der Nähe. Selbst wenn die Ursache für Sie nur schwer nachvollziehbar ist, kann Ihre Katze unter Stress leiden. Beobachten Sie Ihre Katze und versuchen Sie, sich an zurückliegende Ereignisse zu erinnern. Ist Stress die Ursache, dann kann die Bachblütenmischung Nr. 112 dabei helfen, dass Ihre Katze nicht mehr in die Wohnung pinkelt. 

Traumatische Erfahrungen mit dem Katzenklo

Ihre Katze kann auch Angst haben, während sie ihre Bedürfnisse verrichtet. Das kann durch ein furchteinflößendes Ereignis in der Vergangenheit ausgelöst worden sein. 

Zum Beispiel: Andere Katzen nutzen das gleiche Katzenklo, und die unreine Katze fürchtet sich davor, es auch zu benutzen, aus Angst vor Konflikten mit der anderen Katze. Oder sie hat ein lautes Geräusch oder etwas anderes Angsteinflößendes erlebt, als sie zuletzt das Katzenklo benutzt hatte. Nun traut sie sich nicht mehr dahin und die Katze pinkelt stattdessen überall hin. Die Bachblütenmischung Nr. 112 kann dabei helfen, mit solchen traumatischen Erfahrungen umgehen zu können und keine Angst mehr zu haben. 

Katze pinkelt aus Angst in die Wohnung

Es kann vorkommen, dass Sie Besuch bekommen und Ihre Katze pinkelt plötzlich überall hin. Das kann passieren, weil sich Ihre Katze vom Besuch gestört fühlt. Sie traut sich nicht, auf das Katzenklo zu gehen. Andere Katzen leiden unter Verlustangst, die dazu führt, dass die Katze in die Wohnung pinkelt, wenn sie allein gelassen wird. Die Bachblütenmischung Nr. 112 kann Ihrer Katze helfen, weniger ängstlich zu sein. 

In den Warenkorb

Erfahrungsberichte


Meine Katze ist immer noch lebhaft, aber ruhiger
(5/5) Carlotta aus Frankreich

Meine Katze ist immer noch lebhaft, aber ruhiger

Mit Pheromonen wurde es kurzzeitig besser, doch ruhig und rein wurde sie erst nach einen Monat mit der Bachblütenmischung Nr. 112.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht