Diese Seite benutzt Cookies. Mehr erfahren Akzeptieren

Bachblütenmischung Nr. 101: Hundebellen

Die Bachblütenmischung Nr. 101 hilft Ihrem Hund:

  • Ständiges Hundebellen zu beenden
  • Nicht so schnell in Panik zu geraten
  • Sich besser zu fühlen
  • Nicht ständig nach Aufmerksamkeit zu verlangen
  • Mehr Vertrauen zu haben

Teilen
Bachblütenmischung Nr. 101: Hundebellen

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche € 39
  • 2 Flaschen € 73 Ihr Vorteil € 5
  • 3 Flaschen € 99 Ihr Vorteil € 18
Für eine ganze Kur
In den Warenkorb Sofort lieferbar - Versand kostenlos

inkl. Mwst.


Wie viele Fläschchen braucht man?

  • Ein Fläschchen hält etwa einen Monat lang

Dosierung bei Tieren

  • 6 x 4 Tropfen über den Tag verteilt, sowie zusätzlich in allen kritischen Momenten

  • Die Tropfen werden entweder mit dem Futter oder dem Trinken vermischt, mit etwas zu Naschen gereicht oder auf die Nase geträufelt

Zutaten

  • 92,5% Wasser
  • 7% Alkohol 37% Vol.
  • 0,5% Bachblüten-Kräutermischung

Zusatzstoffe

  • Frei von Gluten und Allergenen


Das Hundebellen beenden? Bachblüten helfen!

HundebellenJeder Hund bellt gelegentlich, doch manchmal geht es so weit, dass Sie, Ihre Gäste und Ihre Nachbarn davon genervt sind. Für den Hund ist das auch nicht angenehm, denn er muss mit vielen Gefühlen gleichzeitig umgehen.

Exzessives Hundebellen kann verschiedene Ursachen haben. Dank der Bachblütenmischung Nr. 101 können Sie diese nervige Angewohnheit des Hundes beenden.

Angst

Manche Hunde geraten schnell in Angst. Als Reaktion darauf beginnen sie zu bellen, da sie in Panik geraten.

Die Bachblütenmischung Nr. 101 hilft Ihrem Hund, weniger ängstlich zu sein und nicht so schnell in Panik zu geraten. 

Langeweile oder Einsamkeit

Hunde sind Rudeltiere. Wenn sie lange allein sind, dann langweilen sie sich oder fühlen sich einsam. Dadurch wird der Hund niedergeschlagen oder gestresst. Das exzessive Bellen ist seine Art, damit umzugehen. 

Die Bachblütenmischung Nr. 101 gibt Ihrem Hund ein besseres Gefühl und unterbindet das Bellen aus Niedergeschlagenheit oder Stress

Übertriebener Beschützerinstinkt

Gebietsrivalität ist normal bei Hunden. Sie möchten ihren Besitzer oder ihr Territorium vor Passanten oder anderen Hunden verteidigen, selbst wenn  überhaupt keine Gefahr besteht. Dieser Beschützerinstinkt kann übertrieben werden und führt zu ständigem Hundebellen.

Bachblüten mildern diesen übertriebenen Beschützerinstinkt und geben Ihrem Hund mehr Vertrauen in harmlosen Situationen.

Suche nach Aufmerksamkeit

Hunde sind Tiere, die viel Aufmerksamkeit benötigen. Doch manchmal neigen Hunde dazu, es damit zu übertreiben. Sie verlangen nach Aufmerksamkeit und fangen an zu bellen, sobald Sie Ihren Hund mal kurz alleine lassen.

Werden Sie dann noch wütend auf Ihren Hund, bekommt er genau jene Aufmerksamkeit, nach der er sich so gesehnt hat. Oder Sie wenden sich ihm nur zu, damit er aufhört zu bellen. Das ist weder für Sie noch für Ihren Hund eine angenehme Situation.

Bachblüten halten Ihren Hund davon ab, ständig nach Aufmerksamkeit zu verlangen.

In den Warenkorb

Erfahrungsberichte


Boubou
(5/5) Laure Hainaut aus Frankreich

Ruhiger und sozialer

Sie ist deutlich ruhiger geworden und sozialer, seit sie die Tropfen Nr. 101 von Dr. Bach nimmt. Welch eine Erleichterung!

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Mix 101 gegen Hundebellen
(5/5) Elise van Hout aus den Niederlanden

Mix 101 gegen Hundebellen

Er hatte viel gebellt, weshalb ich ihm die Bachblütenmischung Nr. 101 gegen Hundebellen gegeben hatte, und das hat wirklich gut funktioniert.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht