Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Unglaublich, was Bachblüten können

(4/5) - Persönliche Bachblütenmischung für Pferde
persönliche bachblütenmischung pferde

Inhalt 50 ml

Für eine ganze Kur

  • 2 Flaschen € 79.00 Ihr Vorteil € 19.00
  • 1 Flasche € 49.00
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab € 30.00

inkl. Mwst.

Georgina2

Hallo Tom!!

Am letzten Samstag habe ich meine beiden Stuten in umgekehrter Reihenfolge zur Koppel gebracht. Normalerweise kommt Usanza (Alpha Stute) zuerst und dann Georgina, doch dieses Mal habe ich es umgekehrt gemacht. Wow, was für ein Theater! Usanza weinte und Georgina rastete aus. Sie hatte Tränen in den Augen und ließ mich nicht an sich heran. Sie zu ignorieren, war keine Option. Nach einer halben Stunde wurde sie zwar ruhiger, doch immer noch ängstlich und unsicher. „Mama, Mama!“ Usanza gab Georgina plötzlich ein Signal, was Georgina aufregte, wie ein Baby ohne seine Mutter. Usanza ist eher ein fürsorglicher Typ. Wenn sie sich Sorgen machen will, dann macht sie sich Sorgen.

Mir kamen Bachblüten in den Sinn, und ich dachte an Ihre Infos, dass man Bachblüten bei aufkommenden Ängsten und Panik alle 5 Minuten geben sollte. Das habe ich gleich getan. Nachdem sie dreimal die Tropfen bekommen hatte war sie wieder ruhiger und blieb bei mir. Unglaublich!! Danach konnte Usanza normal mit ihr stehen und beide kommunizierten miteinander wie vorher.

Unglaublich, was Bachblüten können, und wie gut, dass sie wirken, gerade in solchen Situationen!!

Vielen Dank Tom!!

Ein schönes Wochenende und viele Grüße von uns allen.


Teilen



Weitere Erfahrungsberichte


Hund hat keine Angst mehr vor Gewitter
(5/5) Jochen , 54 Jahre

Hund hat keine Angst mehr vor Gewitter

Ein Cavalier King Charles von vier Jahren hat eine panische Angst vor Gewitter und Knallen. Wenn ein Gewitter näher kommt, kriecht er unter eine Bank oder versteckt er sich irgendwo.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

tango-monika
(5/5) Monika und Tango

Tango ist jetzt total ausgeglichen und lässt sich sogar von Leuten streicheln

Ich habe am 25. Mai mit den Bachblüten bei meinem Hund begonnen und seit 14 Tagen wirken sie bei ihm. Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin!!!!!!! Ich umarme und drücke Dich ganz fest aus der Ferne. 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

catherine-henzo
(4/5) Catherine Giron

Er ist ruhiger und kläfft nicht mehr los wenn es an der Tür klingelt.

Seit wir ihm die Bachblüten geben hat sich mein Hund zum Positiven verändert, er ist ruhiger geworden und kläfft nicht mehr los wenn es an der Tür klingelt.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Zu schade, dass ich davon nicht schon früher erfahren hatte
(4/5) Angèle Denayer

Zu schade, dass ich davon nicht schon früher erfahren hatte

ich schreibe Ihnen, um Sie auf dem Laufenden über meinen kleinen Hund Skoty zu halten, der Ihre Bachblüten seit dem dritten März nimmt.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

kira-fiona
(4/5) Maria Kirfel

Die Mischung hat den beiden sehr gut getan

Sie hatten mir vor einiger Zeit Bachblüten für meine Katzen gemischt. Für Kira und Fiona hätte ich gerne die gleiche Mischung noch einmal...

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

adrie
(4/5) Adrie

Wir sind sehr glücklich darüber

Ich muss sagen, dass es ihm viel besser geht. Er ist viel entspannter gegenüber anderen Katzen geworden. Wir sind sehr glücklich darüber.  

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

rocky
(5/5) Yvelotte Hennings (Niederlande)

Er hat viel hinter sich, das Ergebnis ist also fantastisch!

Zuallererst wünsche ich Ihnen alles Gute für das neue Jahr 2015 und ich hoffe, dass Sie auch in diesem Jahr vielen Menschen und Tieren helfen können.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Laila
(5/5) Ina-Maria

Wie wird das erst in drei Monaten?

Eine vorerst letzte Meldung. Meinem Mann und mir ist aufgefallen, dass sich die Laila verändert hat. Heute morgen zur ersten Runde hat sie sich ganz toll benommen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

gipsy-whoopi
(5/5) Hilde & Daniël (aus Belgien)

Der Frieden ist wieder da!

Ich hatte Sie vor ein paar Wochen kontaktiert, wegen der Aggressionen zwischen unseren beiden Pyrenäenberghunden, beides Weibchen, Gipsy + Whoopi.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Ellen (Maverick)
(5/5) Ellen aus den Niederlanden

Jeden Tag geht es ein Stückchen bergauf

Nun habe ich gerade ein bisschen Zeit um Ihnen zu schreiben, wie es mit meinem Kater Maverick läuft.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht