Man würde meinen, es handelt sich um ein anderes Tier

(5/5) - Persönliche Bachblütenmischung für Katzen
Katja

Hallo Tom,

ich habe vor einiger Zeit bei Ihnen eine persönliche Bachblütenmischung sowohl für meine Katze Rose als auch für mich bestellt. Da mich die Wirkung der Bachblüten in beiden Fällen sehr überzeugt hat, habe ich soeben noch einmal eine Bestellung von jeweils zwei Flaschen aufgegeben.

Da es Sie vielleicht interessiert, wie Ihre Bachblüten bei Ihren Kunden anschlagen, möchte ich Ihnen gern meine Erfahrungen dazu schildern. Dazu sei gesagt, dass ich anfangs sehr skeptisch war und ehrlich gesagt überhaupt nicht daran glaubte, dass Bachblüten in irgendeiner Weise wirken würden. Dass ich sie dennoch bestellt habe, lag eher daran, dass alle anderen Mittel versagt haben und ich schlichtweg keinen anderen Ausweg mehr gesehen habe.

Beginnen möchte ich mit unserer Katze „Rose“. Ich hatte Ihnen ja die Probleme mit ihr geschildert. Noch vor zwei Monaten war sie extrem anhänglich, ängstlich und unsauber. Es war gar nicht daran zu denken, sie auch nur ein paar Stunden alleine zu Hause zu lassen oder sich zu Hause zu bewegen, ohne dass sie förmlich an einem „klebte“. Vor jedem Geräusch und jeder Veränderung hatte sie große Angst, sodass sie auch nie wirklich entspannt irgendwo schlief oder gesessen hat. - Nun, wenn man sie sich heute anschaut, würde man meinen, es handelt sich um ein anderes Tier. Bereits nach einer Woche haben die Bachblüten bei ihr eine so große Wirkung gezeigt, dass ich es erst gar nicht glauben konnte und es für einen Zufall hielt. Doch nach ein paar Wochen musste ich es einfach zugeben: Unsere „Rose“ hat sich in der kurzen Zeit zu einer eigenständigen und mutigen Katze entwickelt, die inzwischen tagsüber meist alleine draußen herumstromert und sich im Haus völlig entspannt verhält und einfach weiterschläft, wenn man z.B. den Raum verlässt. Sie war seitdem auch nicht wieder unsauber. Sie können sich gar nicht vorstellen, was das für unser Zusammenleben bedeutet - einfach unglaublich! Wir können sie nun auch mal für ein paar Stunden allein im Haus lassen und müssen uns keine Sorgen mehr um sie oder unsere Teppiche machen :-).

Nun zu mir. Selbst habe ich die Veränderung gar nicht so schnell bemerkt, doch mein Mann erzählte mir schon nach wenigen Tagen, dass ich ruhiger und ausgeglichener geworden sei. Jetzt, nach etwa 1,5 Monaten, merke auch ich diese Veränderung an mir. Ich stelle fest, dass ich positiver und zuversichtlicher durchs Leben gehe und sehr viel seltener Unruhezustände habe. Auch das Gefühl, mit etwas total überfordert zu sein, hatte ich bisher nicht wieder. ich bemerke, dass ich mir sehr viel weniger Sorgen um die Zukunft mache. Mein Mann wunderte sich neulich darüber, dass ich nun öfter den Satz „Das wird sich schon richten.“ oder „Das mache ich später.“ verwende. Früher hätte ich mir alles auf einmal aufgeladen. Dazu kommt, dass ich wieder angefangen habe, an meinem Buch zu schreiben, was ich lange auf Eis gelegt habe, weil ich mich damit überfordert gefühlt habe. Jetzt macht mir das Schreiben auf einmal wieder Freude und es geht mir viel lockerer von der Hand als früher. Ich bin darum sehr zuversichtlich, dass die Bachblüten mich weiter in die richtige Richtung „stoßen“ werden.

Ich möchte Ihnen ganz herzlich danken - für Ihre Hilfe und „die richtige Mischung“, die wieder Harmonie, Entspannung und Zuversicht in unsere Familie gebracht hat. Ohne die Bachblüten hätten wir das nicht geschafft.

Herzliche Grüße
Katja


Teilen

persönliche bachblütenmischung katze

Inhalt 50 ml

Für eine ganze Kur

  • 2 Flaschen € 79.00 Ihr Vorteil € 19.00
  • 1 Flasche € 49.00
In den Warenkorb Sofort lieferbar - GRATIS Lieferung ab € 30.00

inkl. Mwst.

  • SafeShops
  • Emota


Weitere Erfahrungsberichte


Josh
(5/5) Amelie Martin

Erleichterung für trauernde Katze

Ich will Ihnen danken für die Mischung für Josh, meine trauernde Katze.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Minette -2
(5/5) Marie aus Frankreich

Es lohnte sich denn es hat perfekt geklappt

Unser Kätzchen litt an Harrausfall (an der Taille, an der Innenseite der Pfoten und ein paar andere Stellen).

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Hanaé
(5/5) Marie-Christine aus Frankreich

Fünf Katzen geht es besser

Ein paar Neuigkeiten von meinen fünf Katzen, für die Sie die Mischungen gemacht hatten, und die ich ihnen jeden Abend gegeben hatte, oder fast jeden.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Kim Le
(5/5) Kim aus Frankreich

Das hatte ich nicht erwartet, nochmals tausend Dank für alles

Ich wollte Ihnen meine Dankbarkeit ausdrücken für die persönliche Mischung, die Sie für meine Kleinen gemacht hatten.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Gibb
(5/5) Martine aus Belgien

Nicht mehr so ängstlich, auch Menschen gegenüber

Er hat auch nicht mehr so viel Angst vor Menschen wie früher. Er bleibt auf seinem Platz wenn man sich nähert.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Annet Kros
(5/5) Annet Kros aus Belgien

Er nimmt die Tropfen problemlos

Er nimmt die Tropfen problemlos. Ich kann sie ihm auf seine Wangen geben oder mit einem Leckerli. Da ist ihm egal.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Diesel
(5/5) Kitty van der Zwet aus den Niederlanden

Er ist ruhiger bei Menschen und anderen Hunden

Eine kurze Nachricht zu den Ergebnissen bei Diesel. Wir müssen zugeben, dass die letzten Wochen sehr positiv verlaufen sind.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Latin
(5/5) Ulrike Spannagel

Alle Probleme haben sich in Luft aufgelöst!

Ich wollte nur kurz eine Rückmeldung zum aktuellen Stand geben. Um es vorweg zu nehmen – ich war sehr skeptisch gegenüber der Bachblütentherapie.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Laila
(5/5) Ina-Maria

Wie wird das erst in drei Monaten?

Eine vorerst letzte Meldung. Meinem Mann und mir ist aufgefallen, dass sich die Laila verändert hat. Heute morgen zur ersten Runde hat sie sich ganz toll benommen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Tosca
(4/5) Linda Briglia aus Belgien

Wir merken einen großen Unterschied im Vergleich zu vorher

Toscas Verhalten hat sich stark gebessert. Manchmal wird sie noch aggressiv meinem Mann gegenüber, doch ohne zu beißen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen