Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Bachblüte Chicory oder Wegwarte

Bachblüte Chicory oder Wegwarte

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Alles was man wissen muss 

Immer mehr Menschen wird mit der Zeit klar, wie gut die Bachblüten doch sind. Jahr für Jahr interessieren sich mehr Menschen für die heilenden Kräfte der Natur. Dies kommt nicht selten dadurch, dass ehemalige Patienten schon schlechte Erfahrungen mit Medikamenten gesammelt haben. Dieser Artikel behandelt die Bachblüte Chicory und liefert dem interessieren Leser allerlei wissenswertes.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Die Vorteile gegenüber Medikamenten

Medikamente sind nicht jedermanns Sache und es gibt welche, bei denen man höllisch mit der Dosierung aufpassen muss. Bachblüten sind da generell anders. Zwar werden diese in kleinen Fläschchen vertrieben und es gibt eine Anleitung zur Dosierung, aber es macht auf der anderen Seite nichts aus, wenn man mal ein paar Tropfen zu viel abbekommt. Der Körper kann nur so viel aufnehmen wie er benötigt und der Rest verlasst den Körper wieder auf natürliche Art und Weise ohne Schaden anzurichten. Dies macht die Bachblüten auch besonders attraktiv für seelische Probleme bei Kindern.

Sollte man dennoch Fragen zur Einnahme der Bachblüten haben, kann man stets einen Arzt aufsuchen, der einem mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Auch ein Fachmann wie beispielsweise der Vertreiber der Bachblüten Essenzen kann einem Hilfestellung zur Einnahme geben.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Die Wirkung

Die Wirkungen der einzelnen Bachblüten ist vielseitig und kann auch übergreifend sein. Die Wegwarte ist ein Gewächs, das schon früher sehr bekannt dafür war, dass sie gegen „Überfürsorge“ helfen. Unter diesem Begriff werden Menschen zusammengefasst, die oft viel zu sehr besorgt um andere Menschen sind. Gerade bei manchen Müttern ist dies häufig zu erkenne. Die Betroffenen können diese Übersorge selbst nicht erkennen und merken somit auch nicht wie störend sich dies auf andere auswirken kann.

Die Betroffenen denken auch oft, dass sie selbst am besten wissen, was für andere gut ist und versuchen stets ihren eigenen Willen durchzusetzen. Auch dies ist eine Verhaltensweise, die anderen mehr Schlecht als Recht machen kann und somit sollte man Hilfe in der Bachblüte Chicory finden, welche auf den Inhaltsstoffen der Wegwarte basiert.

Oft wollen diese Menschen andere auch in eine gewisse Abhängigkeit versetzten, da sie es brauchen, wenn jemand abhängig von ihnen ist. Dies kann sich bei manchen zu einer wahrhaften Krankheit entwickeln und sollte auf jeden Fall durch die Bachblüte Chicory behandelt werden. Die Kinder oder auch andere Personen in der Umgebung können sich durch solche Verhaltensmuster eingeengt fühlen und es kann unter Umständen auch zu weiteren Problemen führen.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Hilfreiche Tipps zur Anwendung

Die Anwendung funktioniert genau gleich wie bei allen anderen Essenzen. Am einfachsten und altbewährt ist es, wenn man die Essenz einfach in ein Glas Wasser gibt und dieses dann langsam zu sich nimmt. Diese Methode ist zwar als Wasserglasmethode bekannt, jedoch kann man das Wasser auch mit jedem anderen Getränk ersetzen, um etwas Abwechslung bei der Einnahme ins Spiel zu bringen. Der große Vorteil ist, dass die Bachblüten (Chicory und auch die anderen) geschmacksneutral sind und somit kann man sie einfach Kindern unter jubeln, ohne das diese sich zur Wehr setzen.

Teilen
Tom VermeerschVerfasser: Tom Vermeersch Tom Vermeersch ist ein staatlich anerkannter Psychologe und Bachblütenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung.

Weitere Artikel


Rock rose

Rock Rose oder die Bachblüte Sonnenröschen

Haben Sie auch schon einmal extreme Angstzustände erlebt? Möglicherweise war das während einer Paniksituation? Bestimmt haben Sie solche Gefühle oder ähnliche auch schon einmal verspürt...

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe

Vielleicht ist dies der Grund, warum sich immer mehr Menschen für eine Bachblüten Behandlung interessieren und fleißig nach Informationen suchen.

Den vollständigen Artikel lesen

bachblüte Mustard oder Ackersenf

Die bachblüte Mustard oder Ackersenf

Bachblüten sind gerade wieder stark im Kommen. Viele Jahre waren sie durch immer neuere und wirkungsvollere chemische Produkte ersetzt worden,....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Larch oder Lärche

Die Bachblüte Larch oder Lärche

Bachblüten sind die natürliche und gesunde Alternative zu chemischen Medikamenten. Obwohl diese Blüten sehr gut wirken können, wissen noch nicht allzu viele Menschen von den Bachblüten.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume

Die Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume

Sein Ergebnis waren die allseits beliebten Bachblüten. Dieser Artikel behandelt die Cherry Plum oder Kirschpflaume  uns gibt Interessierten einen Einblick.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Sweet Chestnut oder Marone

Die Bachblüte Sweet Chestnut oder Esskastanie

Manchmal ist es, als gäbe es keinen Ausweg mehr und Sie wissen nicht mehr, wie man Ihnen helfen könnte. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Wild Rose oder Wildrose

Die Bachblüte Wild Rose oder Heckenrose

Sind Sie gelegentlich auch antriebslos und apathisch? Ergeben Sie sich auch manchmal dem, was Sie für Ihr „Schicksal“ halten? 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Gorse oder Stechginster

Die Bachblüte Gorse oder Ginster

Bei starker Verzweiflung ist Ginster eine nützliche Bachblüte, die oft verwendet wird. Falls Sie kein Licht mehr am Ende des Tunnels sehen oder all Ihre Hoffnung verloren haben

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Elm oder Ulme

Bachblüte Elm oder Ulme

Bachblüten gibt es nun schon seit mehr als 70 Jahren und schon sehr vielen Menschen haben diese Blüten dabei geholfen, bestimmte Probleme loszuwerden,....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Vervain oder Eisenkraut

Die Bachblüte Vervain oder Eisenkraut

Die Bachblüte Vervain oder Eisenkraut: Die Bachblüte für übertrieben enthusiastische Menschen.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht