Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Bachblüten Dosierung: Es kann absolut nichts schief gehen!

Wollten Sie auch schon immer mal von der natürlichen Wirkung von Bachblüten profitieren, haben es sich aber doch nicht getraut, weil Sie Angst vor einer zu hohen Bachblüten Dosierung haben? Wenn auch Sie sich schon das gleiche dachten, sollten Sie diesen Artikel lesen.

 

Bachblüten und Bachblüten Dosierung wurden von seinem Erfinder Dr. Edward Bach sehr lange und genau studiert. Dr. Bach stellte viele Versuche und Selbsttests durch, bevor er Patienten damit behandelte. Das Ergebnis seiner Erkenntnisse darf sich sehen lassen: Bachblüten sind ein natürliches Heilmittel, dass absolut keine Nebenwirkungen aufweist und auch bei der Bachblüten Dosierung kann man nichts falsch machen!

 

Die richtige Bachblüten Dosierung ist erdenklich einfach: Sie nehmen 2-4 Tropfen aus Ihrer Bachblüten Essenz und geben diese in beispielsweise ein Glas Wasser hinzu. Natürlich müssen Sie für die Einnahme von Bachblüten nicht immer Wasser verwenden, sondern können auch Milch oder Säfte dafür verwenden. Wenn Sie mehrere Bachblüten miteinander kombinieren dann ändert sich an der Bachblüten Dosierung nichts.

 

Wenn Sie beispielsweise zwei Bachblüten Essenzen verwenden wollen, um zwei verschiedene innerliche Unausgeglichenheiten zu behandeln, dann nehmen Sie einfach von jeder Essenz zwei Tropfen. Bachblüten lassen sich perfekt miteinander mischen und die Wirkungen heben sich nicht auf, wie es bei vielen chemisch erstellten Mitteln oft der Fall ist.

 

Bei der Bachblüten Dosierung für Kinder reicht es, wenn Sie die oben erwähnte Menge einfach halbieren. Es reicht absolut 1-2 Tropfen in das Getränk zu geben, um die exakt gleiche Wirkung zu erzielen. Natürlich brauchen Sie auch in diesem Falle keine Angst vor einer falschen Bachblüten Dosierung zu haben. Auch wenn Sie Kindern 2-4 Tropfen je Einnahme verabreichen, entstehen dadurch keine Nebenwirkungen. Sie sollten aber bedenken, dass es auch nicht mehr bringt und somit verringert sich durch eine Erhöhung der Bachblüten Dosierung nicht die Dauer der Therapie (die empfohlene Dauer ist 2-3 Monate).

 

Auch bei Kleinkindern können Sie die Bachblüten Dosierung von 1-2 Tropfen in die Babynahrung geben. Sie brauchen sich auch keine Sorgen darüber machen, ob Ihr Kind auch alles isst: Bachblüten sind geschmacklos und somit wird Ihr Kind absolut nicht schmecken, dass sich etwas anderes in ihrem Essen befindet. Dies ist einer der vielen Vorteile, welche die natürlichen Bachblüten anderen Medikamenten gegenüber haben.

 

Sie haben keine Lust jeden Tag so viel zu trinken? Es gibt natürlich auch viele andere Arten, die Bachblüten Dosierung äußerlich anzuwenden. Die folgende Art und Weise ist sehr empfehlenswert für Menschen, die auch gerne ihre Raumluft verbessern: Es gibt viele Mittel zur Raumluftverbesserung, die Sie ganz einfach mit einem Zerstäuber im Zimmer versprühen können. Geben Sie einfach zusätzlich noch die Bachblüten Dosierung von 2-4 Tropfen in den Zerstäuber und schon können Sie von den heilenden Kräften der Bachblüten auch auf diese Weise profitieren.

 

Sie brauchen sich auch keine Sorgen machen, dass die Bachblüten Dosierung bei der Verbesserung der Raumluft zu hoch sein kann. Es kann absolut nichts passieren! Zudem ist diese Bachblüten Dosierung wie auch bei den anderen Anwendungen geruchs- und geschmacksneutral. So können Sie das ganze Zimmer für die Einnahme von Bachblüten verwenden.

 

Teilen

Weitere Artikel


Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten, die von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen gepflückt wurden. Um die Energie aus den Blüten zu gewinnen, benutzte Dr. Bach keinen Alkohol.

Den vollständigen Artikel lesen

infografik

Bachblüten Infografik

Was sind Bachblüten? Wie nutzt man Bachblüten? Wer nutzt Bachblüten und wofür eigentlich? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in dieser Infografik.

Den vollständigen Artikel lesen

Ihre FAQ zum Bachblüten Fragebogen

Ihre FAQ zum Bachblüten Fragebogen

Der Bachblüten Fragebogen ist eine sehr hilfreiche Unterstützung für Menschen, die sich nicht entscheiden können, welche Bachblüte sie verwenden sollten.

Den vollständigen Artikel lesen

Dinge, die Sie beim Bachblüten Fragebogen kontrollieren sollten!

Dinge, die Sie beim Bachblüten Fragebogen kontrollieren sollten!

Der Bachblüten Fragebogen ist eine sehr bequeme Art, die Bachblüten zu finden, die bei einem persönlich helfen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Leben und Werk des Dr. Edward Bach

Bachblüten Leben und Werk des Dr. Edward Bach

Schon die alten Mediziner kannten den Satz:“ Der Tod sitzt im Darm.“ Bach’s große Frage: gibt es einen Zusammenhang zwischen Krankheiten und Darmbakterien. Und wenn ja: welchen ?

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten sind schon seit vielen Jahren ein beliebtes natürliches Mittel, das von Heilpraktikern aus der ganzen Welt empfohlen wird.

Den vollständigen Artikel lesen

Mit Bachblütentropfen sind Sie immer auf der richtigen Seite

Mit Bachblütentropfen sind Sie immer auf der richtigen Seite

Bachblütentropfen sind ein altes Heilmittel, das in den letzten Jahren wieder verstärkt in Mode gekommen ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka lassen sich nur sehr schwer miteinander vergleichen. Das eine sind die Bachblüten. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Wirkung: Aspen gegen Ängste

Bachblüten Wirkung: Aspen gegen Ängste

Bachblüten werden in erster Linie dazu verwendet, bei den Patienten seelische Unausgewogenheiten auszugleichen und wieder in die richtige Balance zu bringen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten information

Bachblüten information

Der englische Arzt Doktor Edward Bach befasste sich schon vor langer Zeit mit Bachblüten.  Die Herstellung von Bachblüten ist ein völlig natürlicher Vorgang.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht