Bachblüten Einnahme: Darf es etwas Abwechslung sein?

Bachblüten Einnahme: Darf es etwas Abwechslung sein?

Wenn Sie diesen Artikel lesen gehe ich einmal davon aus, dass Sie sich schon mit Bachblüten beschäftigt haben. Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit Bachblüten und der Bachblüten Einnahme haben, werden wir Ihnen eine kurze Einführung geben. In diesem Artikel lernen Sie, dass eine Bachblüten Einnahme alles andere als langweilig sein muss.

 

Die Bachblüten Einnahme ist auf den Erfinder und Entdecker der Bachblüten, Dr. Edward Bach zurückzuführen. Er entdeckte ca. 1930 die Wirkung der Bachblüten und fand heraus, dass sich diese ideal eignen, um Unausgeglichenheiten in der Seele eines jeden Menschen wieder in die richtige Balance zu bringen. Insgesamt gibt es 38 verschiedene Bachblüten, die alle eine etwas andere Wirkung haben. Die Bachblüten Einnahme lässt sich auch kombinieren und so mehrere Imbalancen der Seele wieder ausrichten.

 

Die bekannteste Form der Bachblüten Einnahme ist die Wasserglasmethode. Diese wurde von Dr. Bach als die „Standard“ Methode veröffentlicht und funktioniert folgendermaßen:  Sie nehmen eine Menge von 2-3 Tropfen der gewählten Bachblüte und geben diese in ein Glas Wasser. Kurz umrühren und langsam trinken. Bei dieser Bachblüten Einnahme können Sie natürlich nach Belieben variieren. Wer will schon jeden Tag nur Wasser trinken? Sie können auch Limonade, Säfte, Milch oder auch Tee für die Einnahme verwenden. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sie sollten allerdings beachten, dass wenn Sie die Bachblüten Einnahme vornehmen, um Ihre Nervosität in den Griff zu kriegen, sie die Bachblüten nicht mit Cola konsumieren sollten.

 

Eine andere Bachblüten Einnahme: Warum nicht mal ein schönes Bad nehmen? Einfach ein paar Tropfen (in diesem Fall kann es auch ruhig etwas mehr sein, da die Bachblüten ja stark sehr verdünnt werden ) in das Badewasser hinzugeben. Die Bachblüten Einnahme über das Badewasser ist vor allem im Winter eine sehr beliebte Methode. Auch Kinder mögen dieses Bachblüten Einnahme, da sie gar nicht merken, dass sich Bachblüten im Badewasser befinden.

 

Bachblüten Einnahme für Genießer: Warum sich nicht mal schön massieren lassen? Auch diese Bachblüten Einnahme ist eine sehr interessante Abwechslung. Sie können einfach ein paar Bachblüten (wieder 2-4 Tropfen) in entweder gekauftes Massageöl geben oder sich selbst ein Massageöl anfertigen. Dazu gibt es sehr viele ätherische Öle, die sich sehr gut mit den Bachblüten vertragen. Den Patienten mit den Bachblüten dann einfach einreiben. Sie werden bestimmt nicht jeden Tag die Zeit dafür haben, aber für das Wochenende ist es doch eine ideale Abwechslung der Bachblüten Einnahme, oder?

 

In diesem Artikel haben Sie gesehen, dass es außer der „gewöhnlichen“ Bachblüten Einnahme per Wasserglasmethode auch noch jede Menge Alternativen gibt. Sie können je nach Lust und Laune die für Sie passende Bachblüten Einnahme vornehmen und müssen sich somit nicht auf eine Form versteifen.

 

Ein Vorteil hat die Wasserglasmethode allerdings: Sie benötigt kaum Zeit! Es geht sehr schnell die Bachblüten Einnahme mit der Wasserglasmethode vorzunehmen. Allerdings können Sie sich auch mal ab und an etwas Abwechslung gönnen und sich so die Dauer bis zum gewünschten Effekt schön verkürzen. Bachblüten Einnahme muss absolut nicht langweilig sein und ist obendrein noch eine sehr natürliche und gesunde Behandlung.

 


Marie Pure

Weitere Artikel


Fehler, die Sie beim Kauf von original Bachblüten niemals machen dürfen!

Fehler, die Sie beim Kauf von original Bachblüten niemals machen dürfen!

Gerade wenn man noch ein Neuling in der Welt der Bachblüten ist, ist man schnell dazu verleitet, eine unüberlegte Handlung zu begehen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten, eine natürliche Medizin

Bachblüten, eine natürliche Medizin

Der englische Arzt Doktor Edward Bach befasste sich schon vor langer Zeit mit Bachblüten. In Bachblüten befinden sich nur natürliche Inhaltsstoffe.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Tropfen: Natürliche Heilung ohne Nebenwirkungen

Bachblüten Tropfen: Natürliche Heilung ohne Nebenwirkungen

Bachblüten Tropfen gibt es schon seit den 30er Jahren. Damals machte der englische Arzt Dr. Edward mit einer sensationellen Entdeckung große Fortschritte in der Medizin.

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist ein Bachblüten Test und wo kann man ihn machen?

Was ist ein Bachblüten Test und wo kann man ihn machen?

Schon seit vielen Jahren wissen die Menschen um die natürlichen Heilmittel und kommen langsam wieder auf diese zurück.

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Reise nach Berlin wird mit der Hilfe von Bachblüten zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Eine Reise nach Berlin wird mit der Hilfe von Bachblüten zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Immer mehr Menschen zieht es als Touristen in die junge und aufstrebende Stadt Berlin, und immer mehr von ihnen haben Bachblüten im Gepäck mit dabei.

Den vollständigen Artikel lesen

Wenn Egoismus und Selbstsucht überhand nehmen, können Bachblüten helfen

Wenn Egoismus und Selbstsucht überhand nehmen, können Bachblüten helfen

Egoismus zählt zu jenen leichten psychischen Störungen, die gut mit Bachblüten behandelt werden können. 

Den vollständigen Artikel lesen

chestnut bud

Chestnut Bud & Bachblütenmischung Nr. 55

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Chestnut Bud den betroffenen Kindern helfen kann und warum eine Bachblütenmischung wichtig ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Was ist anders?

Bachblüten Globuli: Was ist anders?

Bachblüten Globuli sind die neueste Entwicklung der alt bekannten Bachblüten. Schon 1930 befasste sich damals der englische Arzt Dr. Edward Bach mit der heilenden Kraft,....

Den vollständigen Artikel lesen

Neuen Optimismus mit Bachblüten finden

Neuen Optimismus mit Bachblüten finden

Mangelnder Optimismus, depressive Gedanken und Ängste können schonend und nachhaltig mit Bachblüten behandelt werden. 

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist der Unterschied mit Homöopathie?

Was ist der Unterschied zur Homöopathie?

Bachblütentherapie und Homöopathie weisen bestimmte Parallelen, aber auch einige wichtige Differenzen auf.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht