Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Bachblüten Einnahme: Darf es etwas Abwechslung sein?

Bachblüten Einnahme: Darf es etwas Abwechslung sein?

Wenn Sie diesen Artikel lesen gehe ich einmal davon aus, dass Sie sich schon mit Bachblüten beschäftigt haben. Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit Bachblüten und der Bachblüten Einnahme haben, werden wir Ihnen eine kurze Einführung geben. In diesem Artikel lernen Sie, dass eine Bachblüten Einnahme alles andere als langweilig sein muss.

 

Die Bachblüten Einnahme ist auf den Erfinder und Entdecker der Bachblüten, Dr. Edward Bach zurückzuführen. Er entdeckte ca. 1930 die Wirkung der Bachblüten und fand heraus, dass sich diese ideal eignen, um Unausgeglichenheiten in der Seele eines jeden Menschen wieder in die richtige Balance zu bringen. Insgesamt gibt es 38 verschiedene Bachblüten, die alle eine etwas andere Wirkung haben. Die Bachblüten Einnahme lässt sich auch kombinieren und so mehrere Imbalancen der Seele wieder ausrichten.

 

Die bekannteste Form der Bachblüten Einnahme ist die Wasserglasmethode. Diese wurde von Dr. Bach als die „Standard“ Methode veröffentlicht und funktioniert folgendermaßen:  Sie nehmen eine Menge von 2-3 Tropfen der gewählten Bachblüte und geben diese in ein Glas Wasser. Kurz umrühren und langsam trinken. Bei dieser Bachblüten Einnahme können Sie natürlich nach Belieben variieren. Wer will schon jeden Tag nur Wasser trinken? Sie können auch Limonade, Säfte, Milch oder auch Tee für die Einnahme verwenden. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sie sollten allerdings beachten, dass wenn Sie die Bachblüten Einnahme vornehmen, um Ihre Nervosität in den Griff zu kriegen, sie die Bachblüten nicht mit Cola konsumieren sollten.

 

Eine andere Bachblüten Einnahme: Warum nicht mal ein schönes Bad nehmen? Einfach ein paar Tropfen (in diesem Fall kann es auch ruhig etwas mehr sein, da die Bachblüten ja stark sehr verdünnt werden ) in das Badewasser hinzugeben. Die Bachblüten Einnahme über das Badewasser ist vor allem im Winter eine sehr beliebte Methode. Auch Kinder mögen dieses Bachblüten Einnahme, da sie gar nicht merken, dass sich Bachblüten im Badewasser befinden.

 

Bachblüten Einnahme für Genießer: Warum sich nicht mal schön massieren lassen? Auch diese Bachblüten Einnahme ist eine sehr interessante Abwechslung. Sie können einfach ein paar Bachblüten (wieder 2-4 Tropfen) in entweder gekauftes Massageöl geben oder sich selbst ein Massageöl anfertigen. Dazu gibt es sehr viele ätherische Öle, die sich sehr gut mit den Bachblüten vertragen. Den Patienten mit den Bachblüten dann einfach einreiben. Sie werden bestimmt nicht jeden Tag die Zeit dafür haben, aber für das Wochenende ist es doch eine ideale Abwechslung der Bachblüten Einnahme, oder?

 

In diesem Artikel haben Sie gesehen, dass es außer der „gewöhnlichen“ Bachblüten Einnahme per Wasserglasmethode auch noch jede Menge Alternativen gibt. Sie können je nach Lust und Laune die für Sie passende Bachblüten Einnahme vornehmen und müssen sich somit nicht auf eine Form versteifen.

 

Ein Vorteil hat die Wasserglasmethode allerdings: Sie benötigt kaum Zeit! Es geht sehr schnell die Bachblüten Einnahme mit der Wasserglasmethode vorzunehmen. Allerdings können Sie sich auch mal ab und an etwas Abwechslung gönnen und sich so die Dauer bis zum gewünschten Effekt schön verkürzen. Bachblüten Einnahme muss absolut nicht langweilig sein und ist obendrein noch eine sehr natürliche und gesunde Behandlung.

 

Teilen
Marie Pure

Weitere Artikel


Wie nehme ich die Bachblüten am besten?

Wie nehme ich die Bachblüten am besten?

Die Bachblüten befinden sich in einem Flakon von 50ml. Dieser besteht hauptsächlich aus Wasser. Es gibt auch eine handliche Pipette, womit man einfach die Anzahl Tropfen zählen kann.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten kaufen: Welche Bachblüte darf es denn sein?

Bachblüten kaufen: Welche Bachblüte darf es denn sein?

Bachblüten kaufen war noch nie so einfach wie es in der heutigen Zeit ist. Mittlerweile gibt es massenweise Anbieter im Internet, Shops in Städten und sogar in Apotheken kann man leicht Bachblüten kaufen.

Den vollständigen Artikel lesen

Sogar Lehrer können sich Bachblüten bestellen!

Sogar Lehrer können sich Bachblüten bestellen!

Bachblüten sind ein wirkungsvolle Heilmittel, wenn es darum geht seelische Zustände wieder ins Lot zu bekommen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten sind schon seit vielen Jahren ein beliebtes natürliches Mittel, das von Heilpraktikern aus der ganzen Welt empfohlen wird.

Den vollständigen Artikel lesen

Welche Blüten werden in der Bachblütentherapie angewendet?

Welche Blüten werden in der Bachblütentherapie angewendet?

Die Blüten, die benutzt werden, stammen von Pflanzen, Sträuchern und Bäumen, die Dr. Edward Bach hauptsächlich in England gefunden hat.

Den vollständigen Artikel lesen

Gegen ständiges Grübeln helfen Bachblüten

Gegen ständiges Grübeln helfen Bachblüten

Ohne die richtige Therapie, zum Beispiel mit Bachblüten, kommt bei manchen Menschen der Kopf einfach nicht zur Ruhe, sie grübeln ständig über alles und jeden nach.

Den vollständigen Artikel lesen

Tipp zum Bachblüten kaufen: Achten Sie auf die Auswahl

Tipp zum Bachblüten kaufen: Achten Sie auf die Auswahl

Insgesamt gibt es 38 Bachblüten zu kaufen und man hat es manchmal schwer, einen Anbieter zu finden.

Den vollständigen Artikel lesen

Vorsicht beim Import von Bachblüten

Vorsicht beim Import von Bachblüten

Der Import von Bachblüten aus fernen Ländern birgt stets ein Risiko. Das kennt man auch schon von anderen Produkten und bei Bachblüten ist es ähnlich.

Den vollständigen Artikel lesen

Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten, die von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen gepflückt wurden. Um die Energie aus den Blüten zu gewinnen, benutzte Dr. Bach keinen Alkohol.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Tropfen: Natürliche Heilung ohne Nebenwirkungen

Bachblüten Tropfen: Natürliche Heilung ohne Nebenwirkungen

Bachblüten Tropfen gibt es schon seit den 30er Jahren. Damals machte der englische Arzt Dr. Edward mit einer sensationellen Entdeckung große Fortschritte in der Medizin.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht