Bachblüten und das Vermächtnis von Dr. Edward Bach

Bachblüten und das Vermächtnis von Dr. Edward Bach

Das Vermächtnis von Dr. Bach, die Bachblüten-Therapie als schonende Behandlungsmethode für psychische Beschwerden und Probleme, ist mittlerweile weltweit bekannter als ihr Namensgeber und Erfinder selbst. Es ist zwar nicht zu vermuten, dass es Herrn Bach damals besonders um den Ruhm gegangen wäre, denn in diesem Fall hätte er sicherlich nach anderen und einfacheren Wegen gesucht, berühmt zu werden. Denn die Bachblüten-Therapie war zu der damaligen Zeit nicht nur vollkommen neu, sie brachte ihrem Erfinder auch so manch ungläubigen oder spöttischen Kommentar von kritischen Zeitgenossen ein, die sein Können in Frage stellten und an der Wirkung der von Dr. Bach entwickelten Bachblüten-Therapie zweifelten.

 

Wer war Dr. Bach und wie kam er zu den Bachblüten?

Über die Persönlichkeit von Dr. Bach, seine Lebensverhältnisse und die Umstände der Entdeckung der Bachblüten-Therapie gibt es schon eine Vielzahl von Büchern, Artikeln und Beiträgen, so dass es sich nicht wirklich lohnt, auf alles noch einmal einzugehen. An dieser Stelle sei nur auf die entscheidende Tatsache hingewiesen, dass die von Dr. Bach entwickelte Therapie nahezu unverändert auch in der heutigen Zeit angewendet wird. Trotz all des technischen Fortschritts gibt es also für die Bachblüten-Therapie bis heute keine Behandlung, die ihren Zweck besser erfüllen würde und die so gut verträglich ist, wie es die Bachblüten-Therapie nach Dr. Edward Bach ist.

 

Von Dr. Bach zu uns: Der Weg der Bachblüten

Über England und Frankreich nach Deutschland: Die Bachblüten-Therapie und ihr Weg von der Entdeckung durch Dr. Bach bis hin zu einer der beliebtesten Therapieformen war gar nicht so kurz, wenn man bedenkt, dass es damals noch kein Internet und kein Telefon gab. Es hat sich also vor allem herumgesprochen, dass es da in England so einen Arzt gäbe, der bei psychischen Problemen und seelischen Leiden helfen kann. Und im Gegensatz zu vielen anderen, grausamen und heute unvorstellbar brutal wirkenden Behandlungsmethoden setzte die Bachblüten-Therapie auf sanfte und allmähliche Heilung. Auch das war zu der damaligen Zeit etwas Neues, und die Leute sprachen darüber und erzählten sich davon. Und die beste Werbung waren natürlich diejenigen, die geheilt und ohne Beschwerden von der Behandlung durch Dr. Edward Bach in ihre Heimat zurückkehrten. Andere wollten wissen, wie sie ihre Beschwerden losgeworden seien und taten es ihnen nach.

Nach einigen Jahrzehnten hat sich die Bachblüten-Therapie dann auch in anderen Regionen und Ländern etabliert und immer mehr Ärzte haben sie bei ihren Patienten angewendet, dabei immer möglichst genau nach den Vorgaben von ihrem Erfinder. Mittlerweile gibt es die Bachblüten-Therapie in nahezu ganz Europa, und für ihren Erfolg spricht auch, dass immer wieder Menschen dem Irrtum erlegen sind, bei Bachblüten handele es sich um Blumen, die an einem Bach wachsen würden. Das zeigt, dass die Therapie längst berühmter und bekannter ist als es ihr Erfinder zu Lebzeiten je war. Aber das würde ihn vermutlich nicht bekümmern, eher würde er sich freuen, dass seine Behandlungsmethode so viele Menschen von ihren Leiden erlöst. Und wenn er dann mal wieder einer davon spricht, dass Bachblüten in der Nähe von Flüssen zu suchen sind, dann würde Dr. Edward Bach vermutlich nur milde lächeln.

 

Teilen
Marie Pure

Weitere Artikel


Was ist der Unterschied mit Homöopathie?

Was ist der Unterschied zur Homöopathie?

Bachblütentherapie und Homöopathie weisen bestimmte Parallelen, aber auch einige wichtige Differenzen auf.

Den vollständigen Artikel lesen

infografik

Bachblüten Infografik

Was sind Bachblüten? Wie nutzt man Bachblüten? Wer nutzt Bachblüten und wofür eigentlich? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in dieser Infografik.

Den vollständigen Artikel lesen

Gegen ständiges Grübeln helfen Bachblüten

Gegen ständiges Grübeln helfen Bachblüten

Ohne die richtige Therapie, zum Beispiel mit Bachblüten, kommt bei manchen Menschen der Kopf einfach nicht zur Ruhe, sie grübeln ständig über alles und jeden nach.

Den vollständigen Artikel lesen

Richtige Bachblüten Dosierung: So wird’s gemacht!

Richtige Bachblüten Dosierung: So wird’s gemacht!

Bachblüten sind ein weltweit sehr beliebtes Naturheilverfahren, um seelische Unausgeglichenheiten wieder zu beheben, damit der Patient sein Leben wieder angenehmer leben kann.

Den vollständigen Artikel lesen

chestnut bud

Chestnut Bud & Bachblütenmischung Nr. 55

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Chestnut Bud den betroffenen Kindern helfen kann und warum eine Bachblütenmischung wichtig ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Original Bachblüten für Künstler? Können diese helfen?

Original Bachblüten für Künstler? Können diese helfen?

Sie sind Künstler und haben oft die typischen Symptome, die ein Künstler eben so hat. Dann wird Ihnen dieser Artikel bestimmt ein wenig helfen, da er sich mit der Frage befasst,....

Den vollständigen Artikel lesen

Warum die Bachblüten-Therapie hilft und wann

Warum die Bachblüten-Therapie hilft und wann

Viele Anbieter von Bachblüten behaupten, diese hilft bei nahezu jedem Leiden und jeder Krankheit. In Wirklichkeit ist das stark übertrieben, ......

Den vollständigen Artikel lesen

Wissenswertes über Bachblüten – Aspen und ihre Wirkung

Wissenswertes über Bachblüten – Aspen und ihre Wirkung

Da es insgesamt 38 Bachblüten gibt, muss man genau wissen, wo die Vorzüge der einzelnen Bachblüten liegen.

Den vollständigen Artikel lesen

Die richtige Bachblüten Dosierung muss nicht schwer sein

Die richtige Bachblüten Dosierung muss nicht schwer sein

Wenn es um Bachblüten Dosierung geht werden viele Leute, die auch mal Bachblüten versuchen wollen, skeptisch.

Den vollständigen Artikel lesen

Mit Bachblütentropfen sind Sie immer auf der richtigen Seite

Mit Bachblütentropfen sind Sie immer auf der richtigen Seite

Bachblütentropfen sind ein altes Heilmittel, das in den letzten Jahren wieder verstärkt in Mode gekommen ist.

Den vollständigen Artikel lesen