Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Mit Bachblütentropfen sind Sie immer auf der richtigen Seite

Bachblütentropfen sind ein altes Heilmittel, das in den letzten Jahren wieder verstärkt in Mode gekommen ist. Gerade Freunde der natürlichen Heilmittel, die auch schon früher Omas Rezepte bevorzugt haben, entdecken Bachblütentropfen neu für sich.

Doch was genau sind Bachblütentropfen? Bei Bachblütentropfen handelt es sich um spezielle Tropfen, die vom Erfinder und Entdecker der Bachblüten, dem englischen Arzt Dr. Bach, erfunden wurden. Er fand heraus, dass man verschiedene Teile von Pflanzen und Bäumen verwenden kann, um psychische Probleme zu lindern.

Insgesamt 38 Bachblüten hat Dr. Bach entdeckt, deren Tropfen man auch untereinander kombinieren kann. So erfand er beispielsweise die Bachblüten Rescue Tropfen, in denen 5 Bachblüten miteinander kombiniert werden. Dies war die erste bekannte Bachblütenmischung. Heutzutage gibt es viele Bachblütenmischungen für unterschiedliche seelische Probleme.

Das Anwendungsgebiet von Bachblütentropfen ist daher groß. Man kann durch Bachblüten Emotionen wie Ängste, Schuldgefühle, Depressionen, Störungen des Selbstbewusstseins und viele weitere Probleme behandeln. Bachblüten wirken langsam und allmählich und sind daher besonders gut verträglich für den Körper, auch weil sie keine Nebenwirkungen haben. 

Die Einnahme von Bachblütentropfen ist kinderleicht: Die bekannteste Methode ist die Wasserglasmethode. Diese wurde schon damals von Dr. Bach empfohlen und ist heute immer noch verbreitet. Man gibt 4 Tropfen der gewählten Bachblütentropfen in ein Glas Wasser, rührt um und trinkt langsam aus. Einfacher geht es wohl kaum! Natürlich kann man die Bachblütentropfen auch in einem anderen Getränk wie beispielsweise Orangensaft, Cola oder Milch auflösen. Manche konsumieren ihre Bachblütentropfen auch mit dem allmorgendlichen Kaffee. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Man sollte nur darauf achten, die Tagesdosis von 6 Mal 4 Tropfen täglich einzuhalten.

Bachblütentropfen lassen sich auch bei Kindern anwenden. Es gibt spezielle Bachblütenmischungen, die einen geringeren Anteil an Alkohol enthalten, weshalb man sie auch ohne Angst Kindern geben kann.

Sprechen Sie am besten mit Ihrem Hausarzt oder dem behandelnden Bachblütentherapeuten darüber, welche Bachblütenmischung am besten geeignet ist. Denn angesichts der großen Auswahl an Bachblüten und Bachblütenmischungen ist es wichtig, sich vor dem Beginn einer Bachblütentherapie umfassend qualifiziert beraten zu lassen. So kann man sicherstellen, dass die Behandlung mit Bachblütentropfen auch wirklich zum Erfolg führt.

Immer mehr Menschen setzen bereits erfolgreich auf die schonende und verträgliche Behandlung mit Bachblütentropfen. Im Internet kursieren viele Erfahrungsberichte von Leuten, denen Bachblüten gut geholfen haben. Bachblütentropfen sind also durchaus eine Alternative zu pharmazeutischen Produkten, wenn es um die Behandlung von seelischen Leiden und Problemen geht.

 

Teilen

Weitere Artikel


Die Bachblüten von Dr. Bach – Heilung durch die Kraft der Natur!

Die Bachblüten von Dr. Bach – Heilung durch die Kraft der Natur!

Es gibt immer noch viele Menschen die mit den Bachblüten von Dr. Bach nichts anfangen können, schlichtweg weil sie noch nichts davon gehört haben und nicht wissen, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Anwendung: Welche Möglichkeiten haben Patienten?

Bachblüten Anwendung: Welche Möglichkeiten haben Patienten?

Bei der Bachblüten Anwendung wollen die Patienten natürlich alles richtig machen und oft haben sie Angst Fehler zu machen.

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist der Unterschied mit Homöopathie?

Was ist der Unterschied zur Homöopathie?

Bachblütentherapie und Homöopathie weisen bestimmte Parallelen, aber auch einige wichtige Differenzen auf.

Den vollständigen Artikel lesen

Wie nehme ich die Bachblüten am besten?

Wie nehme ich die Bachblüten am besten?

Die Bachblüten befinden sich in einem Flakon von 50ml. Dieser besteht hauptsächlich aus Wasser. Es gibt auch eine handliche Pipette, womit man einfach die Anzahl Tropfen zählen kann.

Den vollständigen Artikel lesen

Sogar Lehrer können sich Bachblüten bestellen!

Sogar Lehrer können sich Bachblüten bestellen!

Bachblüten sind ein wirkungsvolle Heilmittel, wenn es darum geht seelische Zustände wieder ins Lot zu bekommen.

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Bachblüten Creme kaufen – Was man wissen sollte!

Eine Bachblüten Creme kaufen – Was man wissen sollte!

Es spielt keine Rolle ob man bereits Erfahrungen mit einer Bachblüten Creme sammeln konnte oder ob man zum ersten Mal davon hört, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Shop: Auf was Sie im Internet stets achten sollten!

Bachblüten Shop: Auf was Sie im Internet stets achten sollten!

Das sich heute im Internet viele Betrüger herum treiben ist heute wohl jedem klar. Dabei sollte man bei Geschäften im Internet stets ein paar Dinge beachten,....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten kaufen: Welche Bachblüte darf es denn sein?

Bachblüten kaufen: Welche Bachblüte darf es denn sein?

Bachblüten kaufen war noch nie so einfach wie es in der heutigen Zeit ist. Mittlerweile gibt es massenweise Anbieter im Internet, Shops in Städten und sogar in Apotheken kann man leicht Bachblüten kaufen.

Den vollständigen Artikel lesen

Wissenswertes über den Bachblüten Test

Wissenswertes über den Bachblüten Test

Der Bachblüten Test ist ein offizieller Test, mit dem man die für sich besten Bachblüten Kombinationen herausfinden kann.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Tropfen: Natürliche Heilung ohne Nebenwirkungen

Bachblüten Tropfen: Natürliche Heilung ohne Nebenwirkungen

Bachblüten Tropfen gibt es schon seit den 30er Jahren. Damals machte der englische Arzt Dr. Edward mit einer sensationellen Entdeckung große Fortschritte in der Medizin.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht