Diese Seite benutzt Cookies.Mehr erfahren

Werden Blumen oder Blüten benutzt ?

Bachblütentherapie ist eine alternative Heilmethode, die am Anfang des vorigen Jahrhunderts von Dr. Edward Bach entdeckt wurde. Dr. Bach war ein Arzt, Homöopath, Immunologe und Bakteriologe. Sein ganzes Leben ist er auf die Suche gewesen nach einer sanften, harmlosen Heilmethode, die die Menschen anwenden konnten. Er hat dabei seine Intuition verwendet und viel Zeit in der Natur verbracht. Blumen und Blüten haben ihm immer angesprochen.

 

Blumen oder Blüten sind eigentlich zwei verschiedene Worte für dasselbe. Trotzdem ist nicht jede Blüte eine Blume. Bestimmte Blüten, zum Beispiel diese eines Weidenbaums, sind eher Fusseln oder Kätzchen, wie manche Leute sie nennen. Es ist die Energie aus den Blüten von Pflanzen und Bäumen, die Bach für seine Blütentherapie verwendete.

 

Dr. Edward Bach hatte auch die Gabe von Hellfühlen. Als er mit seiner Hand die Blüten berührte, fühlte er die Energie, die diese Blüten trugen. Auf Grund seiner Empfindungen, wusste er auch welche Blüten welche Emotionen wieder ausgleichen konnten. Sein einziges Problem war, die Energie aus den Blüten zu gewinnen. An einem sonnigen Morgen sah er einen Tautropfen auf den Blüten einer Pflanze. Intuitiv verstand er, dass die Sonne dazu imstande war, die Energie aus den Blüten in den Tautropfen zu übertragen. Er erprobte diese Methode an seinen Patienten, und sah, dass es klappte. Es erforderte jedoch viel Zeit, jedes Mal die Tautropfen aufzufangen, und die Menge, die er so versammeln konnte, war gering. Er musste sich also auf die Suche machen nach einer effizienteren Methode, die Energie aus den Blüten zu holen. So entdeckte er die Sonnen- und Kochmethode.

 

Jahreland zog Dr. Bach in der Natur umher, auf der Suche nach den richtigen Blüten. Er spazierte Stunden und Stunden in der Natur, und entdeckte eine nach der anderen die Blüten, die er brauchte, um verschiedene Krankheiten zu heilen. Die ersten Blüten, die er entdeckte, waren die Blüten der Gauklerblume und des Drüsigen Springkrauts. Die eine Blüte beseitigt Ängste, und die andere Ungeduld.

 

Als er alle 38 Blüten gefunden hatte, war seine Arbeit vollendet. Er sagte, dass diese Blüten reichten, alle Krankheiten zu heilen. Im Alter von 50 Jahren ist er friedlich eingeschlafen, zufrieden mit seiner Arbeit. Bis heute besteht großes Interesse an Bachblütentherapie und diese wird bei der großen Masse immer bekannter als eine sanfte und effiziente Weise, das Gleichgewicht von Emotionen und Gemütszuständen wiederherzustellen.

 

Was man alles mit Bachblüten machen kann und welche Standardmischungen angeboten werden, kann man lesen, indem man auf “Bachblüten” klickt.

 

Teilen

Weitere Artikel


Richtige Bachblüten Dosierung: So wird’s gemacht!

Richtige Bachblüten Dosierung: So wird’s gemacht!

Bachblüten sind ein weltweit sehr beliebtes Naturheilverfahren, um seelische Unausgeglichenheiten wieder zu beheben, damit der Patient sein Leben wieder angenehmer leben kann.

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist der Unterschied mit Homöopathie?

Was ist der Unterschied zur Homöopathie?

Bachblütentherapie und Homöopathie weisen bestimmte Parallelen, aber auch einige wichtige Differenzen auf.

Den vollständigen Artikel lesen

Wenn Egoismus und Selbstsucht überhand nehmen, können Bachblüten helfen

Wenn Egoismus und Selbstsucht überhand nehmen, können Bachblüten helfen

Egoismus zählt zu jenen leichten psychischen Störungen, die gut mit Bachblüten behandelt werden können. 

Den vollständigen Artikel lesen

Wie Bachblüten helfen!

Wie Bachblüten helfen!

Mit Bachblüten wird eine natürliche Genesung von Patienten ohne Nebenwirkungen erreicht. Schon lange vor der Erfindung chemischer Wirkstoffe, war der Nutzen natürlicher Wirkstoffe bekannt.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bestellen: Genesung für Jung und Alt.

Bachblüten bestellen: Genesung für Jung und Alt.

Bachblüten sind der Menschheit schon seit langem bekannt und man setzt diese in allen Ländern der Welt erfolgreich ein.

Den vollständigen Artikel lesen

Mit Bachblütentropfen sind Sie immer auf der richtigen Seite

Mit Bachblütentropfen sind Sie immer auf der richtigen Seite

Bachblütentropfen sind ein altes Heilmittel, das in den letzten Jahren wieder verstärkt in Mode gekommen ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Was Sie schon immer über den Bachblüten Fragebogen wissen wollten?

Was Sie schon immer über den Bachblüten Fragebogen wissen wollten

Sie haben  doch bestimmt schon vom Bachblüten Fragebogen gehört. Man mag es Ihnen auch nicht verdenken, da dieser Test in letzter Zeit in aller Munde ist und das Gespräch darüber sich wie ein Lauffeuer verbreitet.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Wirkung: Aspen gegen Ängste

Bachblüten Wirkung: Aspen gegen Ängste

Bachblüten werden in erster Linie dazu verwendet, bei den Patienten seelische Unausgewogenheiten auszugleichen und wieder in die richtige Balance zu bringen.

Den vollständigen Artikel lesen

Die richtige Bachblüten Anwendung: Ist eine Überdosierung möglich?

Die richtige Bachblüten Anwendung: Ist eine Überdosierung möglich?

Schon seit über 70 Jahren gibt es nun die Bachblüten. Diese wurden in England von dem damaligen Arzt Dr. Edward Bach entdeckt und sie sind noch heute das beliebteste Heilmittel in Europa.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Wechseljahrsbeschwerden

Bachblüten bei Wechseljahresbeschwerden

Jede Frau muss irgendwann damit rechnen, in die Wechseljahre zu kommen. Bereits ab dem 45. Lebensjahr ist es soweit, ......

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht