Bachblüten und Bachblüten-Therapie

Bachblüten und Bachblüten-Therapie

Was sind Bachblüten?

Die Bachblüten-Therapie ist ein alternatives Heilverfahren. Es geht auf den englischen Arzt Dr. Edward Bach zurück, der es zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt hat. Bei der Bachblüten-Therapie werden psychische Leiden und Probleme durch die Gabe von verdünnten Blütenstoffen bestimmter Pflanzen geheilt. Insgesamt gibt es 38 verschiedene Gewächse und Pflanzen, denen von Dr. Bach heilsame Eigenschaften in Hinblick auf bestimmte seelische oder psychische Ungleichgewichte bzw. Störungen zugeschrieben wurden. Durch den Einsatz der Bachblüten werden diese Ungleichgewichte beseitigt und so das seelische Wohlbefinden der Betroffenen wiederhergestellt.

Durch die regelmäßige Einnahme von Blütenextrakten und entsprechenden Mischungen werden die Betroffenen auf natürliche und schonende Weise von ihren Leiden geheilt.

Bachblüten-Mischungen

In Bachblüten-Mischungen werden mehrere Bachblüten so ausgewählt und miteinander kombiniert, dass sie konkrete psychische Leiden und Störungen heilen können. Es gibt insgesamt 38 Bachblüten, die von ihrem Entdecker und Namensgeber Dr. Bach bestimmten psychischen Problemen zugeordnet wurden.

Was ist in einer Flasche Bachblüten-Mischung enthalten?

Die Mischung enthält:

  • Wasser
  • Einen geringen Anteil Alkohol
  • Maximal 7 verschiedene Bachblüten

Die verschiedenen Bachblüten sind:

  • Aspen (Espe)
  • Cherry Plum (Kirschpflaume)
  • Mimulus (Gauklerblume)
  • Red Chestnut (Rote Kastanie)
  • Rock Rose (Heideröschen)
  • Cerato (Bleiwurz)
  • Gentian (Enzian)
  • Gorse (Ginster)
  • Hornbeam (Hainbuche)
  • Scleranthus (Knäuelkraut)
  • Wild Oat (Waldtrespe)
  • Chestnut bud (Kastanienknospe)
  • Clematis (Waldrebe)
  • Honeysuckle (Heckenkirsche)
  • Mustard (Senf)
  • Olive (Olivenbaum)
  • White Chetnut (Weiße Kastanie)
  • Wild Rose (Wildrose)
  • Heather (Heidekraut)
  • Impations (Springkraut)
  • Water Violet (Sumpfwasserfeder)
  • Agrimony (Ackermenning)
  • Centaury (Tausendgüldenkraut, Bitterkraut)
  • Walnut (Walnuss)
  • Holly (Stechpalme)
  • Crab Apple (Holzapfel)
  • Elm (Ulme)
  • Larch (Lärche)
  • Oak (Eiche)
  • Pine (Kiefer)
  • Star of Bethlehem (Gelbstern)
  • Sweet Chestnut (Marone)
  • Willow (Weide)
  • Beech (Buche)
  • Chicory (Wegwarte)
  • Rock Water (Quellwasser)
  • Vervain (Eisenkraut)
  • Vine (Wein)  

 

Teilen
Marie Pure

Weitere Artikel


Tipp zum Bachblüten kaufen: Achten Sie auf die Auswahl

Tipp zum Bachblüten kaufen: Achten Sie auf die Auswahl

Insgesamt gibt es 38 Bachblüten zu kaufen und man hat es manchmal schwer, einen Anbieter zu finden.

Den vollständigen Artikel lesen

Was ist Bachblütentherapie?

Was ist Bachblütentherapie?

Bachblütentherapie bedeutet das Arbeiten mit Bachblüten. Die Bachblütentherapie wurde von Dr. Edward Bach entdeckt, die am Anfang des vorigen Jahrhunderts lebte.

Den vollständigen Artikel lesen

Welche Blüten werden in der Bachblütentherapie angewendet?

Welche Blüten werden in der Bachblütentherapie angewendet?

Die Blüten, die benutzt werden, stammen von Pflanzen, Sträuchern und Bäumen, die Dr. Edward Bach hauptsächlich in England gefunden hat.

Den vollständigen Artikel lesen

Wie man einen Bachblüten Test richtig durchführt

Wie man einen Bachblüten Test richtig durchführt

Schon vor 70 Jahren hat sich der aus England stammende Arzt Dr. Edward Bach mit Naturheilmitteln befasst und entdeckte die Bachblüten.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten sind schon seit vielen Jahren ein beliebtes natürliches Mittel, das von Heilpraktikern aus der ganzen Welt empfohlen wird.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Heilung ganz ohne Alkohol

Bachblüten Globuli: Heilung ganz ohne Alkohol

Bachblüten Globuli sind eine etwas modernere Art der Bachblüten. Die ursprünglichen Bachblüten wurden in den frühen dreißiger Jahren von dem englischen Arzt Dr. Bach erfunden.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und ihre Nebenwirkungen

Bachblüten und ihre Nebenwirkungen

Die Geschichte der Nebenwirkungen von Bachblüten ist ziemlich schnell erzählt: Bachblüten haben keinerlei Nebenwirkungen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Einnahme: Wie man Bachblüten wirkungsvoll einnimmt

Bachblüten Einnahme: Wie man Bachblüten wirkungsvoll einnimmt

Dennoch gibt es viele Menschen, die sich nicht ganz sicher sind oder gar Angst vor einer Überdosierung oder anderen Fehlern bei der Bachblüten Einnahme haben.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Was ist anders?

Bachblüten Globuli: Was ist anders?

Bachblüten Globuli sind die neueste Entwicklung der alt bekannten Bachblüten. Schon 1930 befasste sich damals der englische Arzt Dr. Edward Bach mit der heilenden Kraft,....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten wirken sich förderlich auf die Motivation aus

Bachblüten wirken sich förderlich auf die Motivation aus

Bei Antriebslosigkeit oder Problemen mit der Motivation können Bachblüten ein Ausweg sein. Mithilfe von Bachblütentropfen, die man regelmäßig einnimmt, .....

Den vollständigen Artikel lesen