Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Wie nehme ich die Bachblüten am besten?

Die Bachblüten befinden sich in einem Flakon von 50ml. Dieser besteht hauptsächlich aus Wasser. Es gibt auch eine handliche Pipette, womit man einfach die Anzahl Tropfen zählen kann.

 

Die Standarddosierung beträgt sechs mal am Tag vier Tropfen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Tropfen einzunehmen:
· Direkt auf die Zunge.
· In irgendwelcher Flüssigkeit, wie Wasser, Orangensaft, Erfrischungsgetränken, Kaffee, Tee, Milche,…
· Man kann sie auch auf feste Nahrung tröpfeln, zum Beispiel auf ein Butterbrot.

 

Ein nützlicher Hinweis für Menschen, die jeden Tag eine Wasserflasche (oder etwas Anderes) austrinken, ist die tägliche Menge Tropfen (6 x 4 = 24) sofort alle in die Wasserflasche zu träufeln. Diese Flasche trinkt man am Tag leer. So hat man die angemessene tägliche Menge Bachblüten eingenommen, ohne dass es der Außenwelt gegenüber sehr auffält.

 

Auch für Schulkinder und vor allem für Kinder, die in der Schule zum Essen bleiben, sind Tropfen in der Nahrung die ideale Weise. So ist man sicher, dass sie ihre Bachblüten genommen haben, und muss man die Lehrerin oder den Lehrer nicht belästigen und fragen, dem Kind die Tropfen zu geben. Außerdem fällt es so weniger auf und fühlt das Kind sich nicht visiert oder ist es nicht die Zielscheibe von Schikanen. Es gibt jedoch auch Kinder, die ziemlich stolz sind, und es ihren Mitschülern gerne zeigen, dass sie Bachblüten nehmen. Das ist meistens ihren guten Erfahrungen mit den Bachblüten zuzuschreiben, zum Beispiel in der Prufüngszeit.

 

Bei Babys die Brustnahrung bekommen, kann die Mutter selbst die Bachblüten nehmen oder sie kann die Tropfen an ihren Brustwarzen reiben.

Bei Babys, die Flaschennahrung bekommen, tröpfelt man die Bachblüten einfach in die Milche.
Man kann die Bachblüten auch äußerlich anbringen. Es gibt vier Stellen, wo die Bachblüten gut aufgenommen werden, das heißt an den Handgelenken, den Schläfen, den Lippen und hinter den Ohren. Dass kann manchmal interessant sein für Menschen, die bewusstlos sind, oder im Koma liegen, oder für Kinder, die sehr viel schlafen.

 

Bei Tieren tröpfelt man die Bachblüten in ihr Trinkwasser oder auf ihren bevorzugten Bonbon.

 

Mehr Auskünfte über die verschiedenen Bachblütenmischungen findet man, wenn man auf “Bachblüten” klickt.

 

Teilen
Tom VermeerschVerfasser: Tom Vermeersch Tom Vermeersch ist ein staatlich anerkannter Psychologe und Bachblütenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung.

Weitere Artikel


Bachblüten sind natürlich keine Drogen

Bachblüten sind natürlich keine Drogen

Es gibt immer wieder Leute die glauben, Bachblüten seien eine Art Droge. Vermutlich liegt das an ihrem Namen, der irgendwie assoziiert, dass es sich um eine Art Blume ...

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Wirkung: Aspen gegen Ängste

Bachblüten Wirkung: Aspen gegen Ängste

Bachblüten werden in erster Linie dazu verwendet, bei den Patienten seelische Unausgewogenheiten auszugleichen und wieder in die richtige Balance zu bringen.

Den vollständigen Artikel lesen

Woran erkennt man, ob es sich um originale Bachblüten handelt?

Woran erkennt man, ob es sich um originale Bachblüten handelt?

Wie bei allen Produkten auf der Welt gibt es auch bei Bachblüten Anbieter, die nicht auf die originale Ware zurückgreifen sondern Fälschungen anbieten.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bieten natürliche Beruhigung

Bachblüten bieten natürliche Beruhigung

Bachblüten sind gut zur Beruhigung und helfen einem, besser entspannen zu können. Denn für die meisten Menschen ist der Alltag häufig anstrengend und stressig. 

Den vollständigen Artikel lesen

Die richtige Bachblüten Dosierung muss nicht schwer sein

Die richtige Bachblüten Dosierung muss nicht schwer sein

Wenn es um Bachblüten Dosierung geht werden viele Leute, die auch mal Bachblüten versuchen wollen, skeptisch.

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Schritt für Schritt Anleitung zum Kauf eines Bachblüten Set

Eine Schritt für Schritt Anleitung zum Kauf eines Bachblüten Sets

Wenn Sie sich ein Bachblüten Set zulegen wollen, gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, um den Kauf nicht irgendwann zu bereuen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für einen gesunden Geist

Bachblüten für einen gesunden Geist

Der Entdecker der Bachblüten war der berühmte Arzt Dr. Edward Bach. Die Herstellung von Bachblüten ist ein vollständig natürlicher Vorgang.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und das Vermächtnis von Dr. Edward Bach

Bachblüten und das Vermächtnis von Dr. Edward Bach

Das Vermächtnis von Dr. Bach, die Bachblüten-Therapie als schonende Behandlungsmethode für psychische Beschwerden und Probleme, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Was ist anders?

Bachblüten Globuli: Was ist anders?

Bachblüten Globuli sind die neueste Entwicklung der alt bekannten Bachblüten. Schon 1930 befasste sich damals der englische Arzt Dr. Edward Bach mit der heilenden Kraft,....

Den vollständigen Artikel lesen

Der Bachblüten Test: Ehrliche Antworten sind wichtig!

Der Bachblüten Test: Ehrliche Antworten sind wichtig!

Bachblüten sind ein natürliches Heilmittel, das in den letzten Jahren immer beliebter wurde. Da bei diesen wundervollen Blüten die heilenden Kräfte ohne Nebenwirkungen beim Patienten für ....

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht