Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Die richtige Bachblüten Anwendung: Ist eine Überdosierung möglich?

Die richtige Bachblüten Anwendung: Ist eine Überdosierung möglich?

Schon seit über 70 Jahren gibt es nun die Bachblüten. Diese wurden in England von dem damaligen Arzt Dr. Edward Bach entdeckt und sie sind noch heute das beliebteste Heilmittel in Europa. Viele, die noch keine Erfahrungen mit Bachblüten gemacht haben fragen sich, ob man bei der Bachblüten Anwendung Fehler machen kann oder gar die Möglichkeit einer Überdosierung besteht.

 

Die Bachblüten Anwendung ist eigentlich denkbar einfach. Man besorgt sich die richtigen Bachblüten und macht eine Bachblüten Therapie. Dies können Sie ganz für sich machen oder unter ärztlicher Beaufsichtigung. Wenn Sie den Bachblüten noch etwas skeptisch gegenüber stehen, empfiehlt es sich, dass Sie die Blüten unter Aufsicht eines Arztes oder Naturheilpraktiker einnehmen. Diese helfen Ihnen dabei, Ihre Ängste zu überwinden und können Ihnen zu allen möglichen Situationen Hilfestellung geben.

 

Bei der Bachblüten Anwendung besteht überhaupt keine Möglichkeit einer Überdosierung und somit können Sie die Bachblüten sogar Kindern und Tieren verabreichen. In der Regel werden 2-3 Tropfen (manchmal auch mehr) pro Einnahme verwendet, aber auch wenn Sie die ganze Flasche einnehmen würden, würde Ihnen absolut nichts passieren. Bachblüten sind frei von Risiken und Nebenwirkungen. Sie sollten aber auch bedenken, dass eine höhere Dosierung die Dauer der Therapie nicht verlangsamt. Die Wirkung wird bei einer erhöhten Bachblüten Einnahme auch nicht besser. Sie können sich das vorstellen, wie bei der Aufnahme von Vitaminen. Der Körper kann nur eine begrenzte Menge (nämlich so viel wie er benötigt) aufnehmen und gibt das überschüssige wieder auf natürlichem Wege ab.

 

Ebenso können bei der Bachblüten Einnahme auch keine Nebenwirkungen in Verbindung mit anderen Medikamenten oder Arzneimitteln geben. Sie können eine Bachblüten Therapie immer machen, auch wenn Sie von Ihrem Arzt die Einnahme von bestimmten Arzneimitteln verschrieben bekommen haben. Sie sehen, dass Bachblüten eine ziemlich gute Sache sind und Sie absolut keine Angst vor einer Bachblüten Einnahme haben brauchen.

 

Aus den oben genannten Gründen können Sie eine Bachblüten Anwendung auch bei Kindern durchführen. Sie sollten lediglich beachten, dass Bachblüten mit Alkohol hergestellt werden. Der Alkoholgehalt der Bachblüten Essenzen ist jedoch so gering, dass diese auch für Kinder völlig geeignet sind. Es gibt jedoch Menschen, die eine Alkoholunverträglichkeit. Dies sollten Sie vor der Bachblüten Anwendung feststellen und gegebenenfalls mit einem Arzt besprechen. In den meisten Fällen wird Ihr Arzt in diesem Fall Bachblüten Globuli empfehlen. Dabei handelt es sich um eine Form der Bachblüten, die ohne Alkohol erstellt wurden. So können auch die Betroffenen von einer Bachblüten Einnahme profitieren.

 

Der schwierigste Schritt ist immer der erste. Sie sollten sich sicher sein, dass Sie auch die richtigen Bachblüten gefunden haben, da sonst eine Wirkung nicht genau auf Sie und Ihre Probleme abgestimmt ist. Im Internet gibt es zahlreiche Bachblüten Selbsttests mit denen Sie durch Beantwortung von einfachen Fragen herausfinden können, welche Bachblüte(n) für Ihren Fall die richtigen sind. Sollten Sie dennoch verunsichert sein, suchen Sie am besten erneut einen Arzt auf und besprechen Sie mit ihm das Testergebnis. So können Sie sicher sein, dass Ihre Bachblüten Anwendung von Erfolg gekrönt sein wird.

 

Teilen
Marie Pure

Weitere Artikel


Bachblüten, eine natürliche Medizin

Bachblüten, eine natürliche Medizin

Der englische Arzt Doktor Edward Bach befasste sich schon vor langer Zeit mit Bachblüten. In Bachblüten befinden sich nur natürliche Inhaltsstoffe.

Den vollständigen Artikel lesen

Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten, die von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen gepflückt wurden. Um die Energie aus den Blüten zu gewinnen, benutzte Dr. Bach keinen Alkohol.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten wirken sich förderlich auf die Motivation aus

Bachblüten wirken sich förderlich auf die Motivation aus

Bei Antriebslosigkeit oder Problemen mit der Motivation können Bachblüten ein Ausweg sein. Mithilfe von Bachblütentropfen, die man regelmäßig einnimmt, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka lassen sich nur sehr schwer miteinander vergleichen. Das eine sind die Bachblüten. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Dosierung: Es kann absolut nichts schief gehen!

Bachblüten Dosierung: Es kann absolut nichts schief gehen!

Wollten Sie auch schon immer mal von der natürlichen Wirkung von Bachblüten profitieren, haben es sich aber doch nicht getraut, weil Sie Angst vor einer zu hohen Bachblüten Dosierung haben?

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Bachblüten Creme kaufen – Was man wissen sollte!

Eine Bachblüten Creme kaufen – Was man wissen sollte!

Es spielt keine Rolle ob man bereits Erfahrungen mit einer Bachblüten Creme sammeln konnte oder ob man zum ersten Mal davon hört, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten information

Bachblüten information

Der englische Arzt Doktor Edward Bach befasste sich schon vor langer Zeit mit Bachblüten.  Die Herstellung von Bachblüten ist ein völlig natürlicher Vorgang.

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie ist schon seit Jahrzehnten auch in Deutschland eine verbreitete Heilbehandlung für Menschen mit ......

Den vollständigen Artikel lesen

Dinge, die Sie beim Bachblüten Fragebogen kontrollieren sollten!

Dinge, die Sie beim Bachblüten Fragebogen kontrollieren sollten!

Der Bachblüten Fragebogen ist eine sehr bequeme Art, die Bachblüten zu finden, die bei einem persönlich helfen.

Den vollständigen Artikel lesen

Mein Abenteuer beim Bachblüten bestellen

Mein Abenteuer beim Bachblüten bestellen

Hallo, mein Name ist Anton und ich bin 37. Ich leide schon seit mehreren Monaten an Depressionen und dachte eigentlich immer, dass dies nur eine kurze Phase sei.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht