Diese Seite benutzt Cookies.Mehr erfahren

Bachblüten Globuli: Was ist anders?

Bachblüten Globuli sind die neueste Entwicklung der alt bekannten Bachblüten. Schon 1930 befasste sich damals der englische Arzt Dr. Edward Bach mit der heilenden Kraft, die in vielen Pflanzen steckte und war fest entschlossen, selbst ein solches Produkt zu erstellen.

 

Es studierte die Naturvölker und stellte fest, dass diese schon vor tausenden von Jahren Pflanzen gegen jedes Unwohl hatten. Er fand heraus, dass auch in europäischen Bäumen und Sträuchern heilende Kräfte steckten und erstellte hieraus die uns heute bekannten Bachblüten.

 

Bachblüten Globuli sind eine Erweiterung und wurden speziell für Kinder und Babys erstellt. Bei Bachblüten Globuli handelt es sich um das gleiche Produkt, nur nicht in Tropfenform sondern in kleinen Kügelchen. Der wichtigste unterschied zu den gewöhnlichen Bachblüten ist, dass dieses Produkt komplett ohne Alkohol auskommt.

 

Somit eignen sich Bachblüten Globuli ideal für die Kleinen. Die Einnahme ist auch viel einfacher. Sie können dem Kind die gewählten Bachblüten Globuli entweder in einem Getränk auflösen (dabei spielt es keine Rolle welches Getränk Sie wählen) oder auch in die Nahrung des Kindes geben. Am besten ist es, wenn Sie die Bachblüten Globuli in das warme Mittagessen geben, da sich hier die Kügelchen sehr schnell auflösen und nicht mehr zu erkennen sind. Somit schöpft das Kind auch keinen Verdacht und isst die Nahrung ganz normal auf.

 

Eine ganz neue Entdeckung sind die sogenannten Sacharin Globuli. Dabei handelt es sich auch wieder um Bachblüten Globuli, nur wurde der Zucker durch Sacharin ersetzt. Somit können Sie auch Kindern (und auch Erwachsene) mit Bachblüten behandeln, die an einen Zuckerunverträglichkeit leiden. Natürlich sind diese auch günstig zu erwerben und kosten nicht mehr.

 

Bachblüten Globuli sind absolut frei von Nebenwirkungen und ein natürliches Produkt. Es besteht auch keinerlei Gefahr einer Überdosierung bei Bachblüten Globuli und somit können Sie diese sogar kleinen Babys verabreichen ohne Bedenken haben zu müssen. Der Körper nimmt bei Bachblüten Globuli auch nur so viel auf wie er auch wirklich benötigt. Dies ist bei Bachblüten Globuli genau so wie bei Vitaminen und Mineralien. Der Körper nimmt nur genau so viel von dem Stoff zu sich, wie er gerade benötigt und der Rest wird ganz natürlich wieder abgegeben.

 

Sie sehen, dass Sie durch Bachblüten Globuli auch wirklich nichts falsch machen können und Risiken und Nebenwirkungen völlig ausgeschlossen sind. Sollten Sie dennoch Bedenken, Fragen oder Anregungen zu Bachblüten Globuli haben, suchen Sie am besten einen Naturheilpraktiker auf. Diese haben sich schon seit langer Zeit mit Bachblüten und Bachblüten Globuli beschäftigt und können Sie so auch ideal darüber informieren und Ihnen Tipps und Tricks geben. Diese Naturheilpraktiker wissen auch ganz genau, welche Bachblüte am besten für Sie oder Ihr Kind geeignet ist und können Ihnen auch gleich eine spezielle Mischung an Bachblüten Globuli erstellen.

 

Man kann Bachblüten Globuli sogar bei Haustieren anwenden. Haben Sie einen Hund oder eine Katze, die Ihnen Sorgen macht? Bachblüten Globuli sind auch hier die ideale Lösung, völlig natürlich und Heilung ohne Nebenwirkungen. Fragen Sie einfach ihren Tierarzt, was Ihrem Liebling fehlt und schon können Sie sich die passende Bachblüten Globuli besorgen und mit der Verabreichung bei Ihrem Tier beginnen.

 

Teilen

Weitere Artikel


Helfen Bachblüten dem Geist?

Helfen Bachblüten dem Geist?

Der Erfinder der bekannten Bachblüten war Doktor Edward Bach. Er war ein vollständig berühmter Arzt aus England. Bachblüten sind Tränke, die aus speziellen wild wachsenden Blumen,....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten Globuli: Die alkoholfreie Alternative für Kinder

Bachblüten sind schon seit vielen Jahren ein beliebtes natürliches Mittel, das von Heilpraktikern aus der ganzen Welt empfohlen wird.

Den vollständigen Artikel lesen

Wie schmecken die Tropfen?

Wie schmecken die Tropfen?

Der Hauptbestandteil der Bachblüten ist Wasser. Dies bedeutet, dass die Bachblütentropfen einen neutralen Geschmack haben.

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Bachblüten Creme kaufen – Was man wissen sollte!

Eine Bachblüten Creme kaufen – Was man wissen sollte!

Es spielt keine Rolle ob man bereits Erfahrungen mit einer Bachblüten Creme sammeln konnte oder ob man zum ersten Mal davon hört, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Dosierung: Was ist die perfekte Menge?

Bachblüten Dosierung: Was ist die perfekte Menge?

Wenn Sie in Behandlung bei einem Arzt sind, dann haben Sie das Glück, dass Sie von Ihrem Arzt genaue Anweisungen für die richtige Bachblüten Dosierung bekommen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und das Vermächtnis von Dr. Edward Bach

Bachblüten und das Vermächtnis von Dr. Edward Bach

Das Vermächtnis von Dr. Bach, die Bachblüten-Therapie als schonende Behandlungsmethode für psychische Beschwerden und Probleme, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Gibt es Alkohol in den Bachblüten?

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten, die von Bäumen, Sträuchern und Pflanzen gepflückt wurden. Um die Energie aus den Blüten zu gewinnen, benutzte Dr. Bach keinen Alkohol.

Den vollständigen Artikel lesen

Der Kauf von Original Bachblüten: Haben Sie auch an alles gedacht?

Der Kauf von original Bachblüten: Haben Sie auch an alles gedacht?

Es ist genau so wie bei jedem anderen Einkauf auch: Man will nur eben schnell mal ein paar Dinge besorgen und lässt vor lauter Aufregung den Einkaufszettel daheim liegen.

Den vollständigen Artikel lesen

Wie man einen Bachblüten Test richtig durchführt

Wie man einen Bachblüten Test richtig durchführt

Schon vor 70 Jahren hat sich der aus England stammende Arzt Dr. Edward Bach mit Naturheilmitteln befasst und entdeckte die Bachblüten.

Den vollständigen Artikel lesen

Werden Blumen oder Blüten benutzt ?

Werden Blumen oder Blüten benutzt ?

Bachblütentherapie ist eine alternative Heilmethode, die am Anfang des vorigen Jahrhunderts von Dr. Edward Bach entdeckt wurde. Dr. Bach war ein Arzt, Homöopath, Immunologe und Bakteriologe.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht