Diese Seite benutzt Cookies.Mehr erfahren

Die richtige Bachblüten Dosierung muss nicht schwer sein

Wenn es um Bachblüten Dosierung geht werden viele Leute, die auch mal Bachblüten versuchen wollen, skeptisch. Sie haben Angst, dass durch eine falsche Bachblüten Dosierung etwas passieren kann und Nebenwirkungen auftreten können. Wenn auch Sie dies am Konsum von Bachblüten hindert, dürfte dieser Artikel Ihnen helfen.

 

Wir können Ihnen beruhigt jetzt schon sagen, dass durch eine erhöhte Bachblüten Dosierung absolut nichts passieren kann! Bachblüten sind ein sehr weit verbreitetes Naturheilverfahren, welches in den 30er Jahren von dem damals berühmten Arzt Dr. Edward Bach erfunden wurde. In seinem Lebenswerk studierte er die Wirkungen vieler unterschiedlicher Bachblüten und stellte viele Tests und Untersuchungen an, um versichern zu können, dass keine Nebenwirkungen bei einer zu hohen Bachblüten Dosierung auftreten können. Er verfasste auch Bücher zum Thema Bachblüten, in denen seine Studien aufgezeichet sind und die den Menschen helfen, keine Angst vor einer falschen Bachblüten Dosierung mehr zu haben.

 

Bei seinen Test zur Bachblüten Dosierung hat er auch darauf geachtet, dass bei Kindern und Säuglingen auch keine Gefahr einer zu hohen Bachblüten Dosierung bestehen. Sie brauchen also keine Angst vor einer zu hohen Bachblüten Dosierung haben, wenn Sie Ihren Kindern Bachblüten verabreichen wollen. Die Dosierung können Sie auch halbieren, da Kinder weniger von dem Wirkstoff der Bachblüten benötigen.

 

So funktioniert die Bachblüten Dosierung: Einfach 2 – 4 Tropfen in ein Glas Wasser geben und trinken. Natürlich können Sie auch ein anderes Getränk verwenden wie z.B Orangensaft oder andere Fruchtsäfte. Sie können prinzipiell auch die Bachblüten in Ihren morgentlichen Kaffee geben, jedoch wird dies in der Praxis nicht so häufig praktiziert. Sie sollten auch darauf achten wofür Sie Ihre Bachblüten verwenden. Wenn Sie z.B. Bachblüten gegen Nervosität oder Schlaflosigkeit einnehmen, ist es eine schlechte Idee die Bachblüten in Kaffee einzunehmen.

 

Bei Kindern können Sie die Dosierung einfach halbieren. Meist reicht schon ein Tropfen in einem Getränk, um die gewollte Wirkung zu erzielen. Sie können diese Bachblüten Dosierung auch in die Nahrung geben. Bei Säuglingen können Sie die Bachblüten auch in die Babynahrung geben und Ihr Kind wird dies gar nicht merken, da die Bachblüten sehr geschmacksneutral sind.

 

Zudem gibt es für eine Bachblüten Dosierung auch noch andere Wege und man muss nicht unbedingt immer die Bachblüten in einem Getränk auflösen. Viele bevorzugen eine äüßere Anwendung wie z.B. ein Schaumbad. Einfach eine Bachblüten Dosierung von 2-4 Tropfen in das Badewasser einfüllen und entspannt genießen. Diese Form ist sehr beliebt und wirkt genauso gut wie eine orale Anwendung.

 

Andere wiederum bevorzugen es, die Bachblüten Dosierung in die Raumluft zu versprühen. Dies ist auch eine sehr interessante Alternative. Auch hier reicht eine Bachblüten Dosierung von 2 Tropfen in einem Zerstäuber und einfach mehrmals täglich ein wenig in den Raum sprühen. So haben Sie die positive Wirkung der Bachblüten immer um sich und können von der positiven Energie profitieren.

 

Sie sehen, dass Sie keine Angst vor einer falschen Bachblüten Dosierung zu haben brauchen und haben in diesem Artikel gelernt, dass es viele unterschiedliche interessante Methoden gibt, um die Bachblüten einzunehmen.

 

Teilen

Weitere Artikel


Was ist Bachblütentherapie?

Was ist Bachblütentherapie?

Bachblütentherapie bedeutet das Arbeiten mit Bachblüten. Die Bachblütentherapie wurde von Dr. Edward Bach entdeckt, die am Anfang des vorigen Jahrhunderts lebte.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka lassen sich nur sehr schwer miteinander vergleichen. Das eine sind die Bachblüten. 

Den vollständigen Artikel lesen

Die richtige Bachblüten Anwendung: Ist eine Überdosierung möglich?

Die richtige Bachblüten Anwendung: Ist eine Überdosierung möglich?

Schon seit über 70 Jahren gibt es nun die Bachblüten. Diese wurden in England von dem damaligen Arzt Dr. Edward Bach entdeckt und sie sind noch heute das beliebteste Heilmittel in Europa.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Wirkung: Die 12 Heiler von Dr. Bach

Bachblüten Wirkung: Die 12 Heiler von Dr. Bach

Seit ihrer Entdeckung in den 30er Jahren sind Bachblüten immer noch ein sehr beliebtes natürliches Heilmittel. Unter allen bekannten Bachblüten gibt es 12 die etwas ganz besonderes sind: Die 12 Heiler.

Den vollständigen Artikel lesen

Ein paar Tipps zur korrekten Bachblüten Anwendung

Ein paar Tipps zur korrekten Bachblüten Anwendung

Schon seit vielen Jahren sind Bachblüten aus der Allgemeinmedizin nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie unter ärztlicher Therapie sind haben Sie sich bestimmt noch keine Gedanken darüber gemacht,....

Den vollständigen Artikel lesen

Der Bachblüten Fragebogen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Der Bachblüten Fragebogen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Viele Menschen haben schon vom berüchtigten Bachblüten Fragebogen gehört, jedoch sind sie sich nicht ganz sicher, ob sie der ganzen Sache Vertrauen schenken sollten.

Den vollständigen Artikel lesen

Helfen Bachblüten dem Geist?

Helfen Bachblüten dem Geist?

Der Erfinder der bekannten Bachblüten war Doktor Edward Bach. Er war ein vollständig berühmter Arzt aus England. Bachblüten sind Tränke, die aus speziellen wild wachsenden Blumen,....

Den vollständigen Artikel lesen

Wie nehme ich die Bachblüten am besten?

Wie nehme ich die Bachblüten am besten?

Die Bachblüten befinden sich in einem Flakon von 50ml. Dieser besteht hauptsächlich aus Wasser. Es gibt auch eine handliche Pipette, womit man einfach die Anzahl Tropfen zählen kann.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Anwendung: Welche Möglichkeiten haben Patienten?

Bachblüten Anwendung: Welche Möglichkeiten haben Patienten?

Bei der Bachblüten Anwendung wollen die Patienten natürlich alles richtig machen und oft haben sie Angst Fehler zu machen.

Den vollständigen Artikel lesen

chestnut bud

Chestnut Bud & Bachblütenmischung Nr. 55

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Chestnut Bud den betroffenen Kindern helfen kann und warum eine Bachblütenmischung wichtig ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht