Diese Seite benutzt Cookies.Mehr erfahren

Bachblüten für Pferde : Fehler, die Sie vermeiden sollten

Wenn Sie Pferden Bachblüten verabreichen wollen, sollten Sie immer ein paar Dinge beachten und Fehler vermeiden. In diesem Artikel behandeln wir Fehler, die Anfänger häufig bei der Bachblüten Verabreichung begehen.

 

• Das Krankheitsbild nicht richtig einschätzen

Wenn Sie Pferden Bachblüten verabreichen wollen, sollten Sie genau wissen, was dem Pferd fehlt. Sie sollten als erstes überprüfen, ob das Pferd nicht an schweren physischen Problemen leidet, damit Sie ausschließen können, dass die Bachblüten Behandlung keinen Sinn macht. Da Bachblüten nur auf seelischer Ebene wirken, muss das Pferd vor einer Behandlung von einem Tierarzt untersucht werden. Somit können Sie ausschließen, dass die Bachblüten Behandlung wirkungslos bleibt.

 

• Zu hohe Dosierungen verabreichen!

Dies ist ein Fehler, den Anfänger mit Bachblüten für Pferde häufig machen. Es ist zwar nicht schlimm, wenn Sie dem Pferd eine höhere Dosis der Bachblüten als nötig verabreichen, jedoch bringt dies auch keinen positiven Effekt. Sie sollten die Dosis immer genau anpassen, da Sie sonst wertvolle Ressourcen verschwenden. Im Idealfall bekommt das Pferd über den Tag  sechsmal täglich zehn Tropfen. Wenn Sie mehr Tropfen verabreichen, hat dies absolut keine positive Wirkung auf den Heilungsprozess des Pferdes und die Bachblüten Essenzen werden schneller leer. Daher sollten Sie genau arbeiten, damit Ihnen die Bachblüten für Pferde lange erhalten bleiben. So können Sie Ihr Pferd kostengünstig behandeln. 

 

• Falsche Bachblüten verabreichen

Aller Anfang ist schwer und dies gilt auch bei Bachblüten für Pferde! Man sollte natürlich auch die richtigen Bachblüten erwischen, da die Behandlung sonst umsonst ist. Viele Anfänger versuchen eine Bachblüten Therapie bei Pferden auf eigene Faust durchzuführen und wundern sich dann nach mehreren Wochen, dass keine Besserung erkennbar ist. Sie können die Wahl der Bachblüten zusammen mit einem Fachmann besprechen oder einen sogenannten Bachblüten Selbsttest durchführen. Diese Tests eignen sich aber mehr für Profis, die schon Erfahrungen mit Bachblüten für Pferde gesammelt haben. 

 

• Die Fortschritte nicht kontrollieren

Wenn Sie Bachblüten für Pferde einsetzen, sollten Sie auch in regelmäßigen Abständen die Fortschritte kontrollieren. Es kann immer mal wieder vorkommen, dass man nach ein paar Wochen die Bachblüten Essenzen neu überdenken muss, da sich das Krankheitsbild verlagert hat. Daher ist es besonders wichtig, immer mal wieder die Fortschritte zu kontrollieren, damit die Bachblüten für Pferde perfekt wirken können. Am besten nehmen Sie dazu einen Fachmann zur Hilfe. Sie sollten auf keinen Fall alles auf eigene Faust machen. Die Kontrolle ist sehr wichtig, um sich sicher sein zu können, dass man auch die richtigen Bachblüten für Pferde verwendet. 

Wenn Sie auf die oben genannten Fehler achten, sollten Sie keine Probleme bekommen und können sich sicher sein, dass die Bachblüten für Pferde auch die volle Wirkung zeigen. Drucken Sie sich diese Liste aus und gehen diese bei jeden mal an dem Sie Bachblüten für Pferde einsetzen durch, bis Sie alle Punkte verinnerlicht haben. Auf diese Art und Weise können Sie sich diese Fehler schnell einprägen und sicher stellen, dass Sie diese Fehler niemals begehen. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Pferd viel Glück bei der Bachblüten Behandlung.

 
Teilen

Weitere Artikel


Bachblüten für Pferde : die Notfalltropfen für schnelle Hilfe

Bachblüten für Pferde : die Notfalltropfen für schnelle Hilfe

Bachblüten sind nun schon seit über 60 Jahren eines der beliebtesten natürlichen Heilmittel in Deutschland. Das gute ist, dass Bachblüten Pferde, Hunde und auch Katzen heilen können.

Den vollständigen Artikel lesen

Pine, Red Chestnut und Rock Rose : die idealen Bachblüten für Pferde

Pine, Red Chestnut und Rock Rose : die idealen Bachblüten für Pferde

Von den insgesamt 38 Bachblüten gibt es einige, die auch bei Tieren eine ausgezeichnete Wirkung haben. Dies wurde durch viele Tests seitens Naturheilkurdingen und Tierfreunde festgestellt....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katze : Dinge, die viele Besitzer falsch machen!

Bachblüten Katze : Dinge, die viele Besitzer falsch machen!

Eine Bachblüten Therapie ist eine sehr interessante Sache. Vor allem ist diese Therapie günstig und es gibt keine Nebenwirkungen und somit kann von Bachblüten auch Katze, Vogel und Hund profitieren.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Pferd : So funktioniert die Verabreichung und Dosierung

Bachblüten für Pferd : So funktioniert die Verabreichung und Dosierung

Bachblüten sind ein wirklich tolles Heilmittel aus der Natur. Wenn man einfach mal den Umfang an Literatur in Bibliotheken zum Thema Bachblüten beim Pferd betrachtet und die massenweise....

Den vollständigen Artikel lesen

Kann die Bachblütentherapie auch für Tiere angewendet werden?

Kann die Bachblütentherapie auch für Tiere angewendet werden?

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten von Pflanzen, Sträuchern und Bäumen, die die Emotionen und Gefühle von Mensch und Tier beeinflussen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Hunden – heilende Wirkung auch bei Tieren

Bachblüten bei Hunden – heilende Wirkung auch bei Tieren

Immer wieder hört man die erstaunlichsten Geschichten von Menschen, die Bachblüten bei Hunden erfolgreich verwendet haben.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Pferde : Meine Erfahrungen mit Bachblüten

Bachblüten und Pferde : Meine Erfahrungen mit Bachblüten

Mein Name ist Rita und ich will Euch in diesem Artikel meine Erfahrungen mit den Bachblüten bei Pferden mitteilen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Pferden : nichts einfacher als das!

Bachblüten bei Pferden : nichts einfacher als das!

 Sie besitzen Pferde und wollten schon immer mal Bachblüten bei Pferden versuchen? Nichts einfacher als das! In diesem Artikel erhalten Sie alle Schritte, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katzen : Wie auch Katzen mit Bachblüten behandelt werden können

Bachblüten Katzen : Wie auch Katzen mit Bachblüten behandelt werden können

Viele Menschen fragen sich, ob man mit Bachblüten auch Katzen behandeln kann, da diese ja schon so gut beim Menschen wirken.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Hund, Katze und Co

Bachblüten bei Hund, Katze und Co

Bachblüten beim Hund? Sie denken sich jetzt vielleicht, dass es sich hierbei um einen schlechten Scherz handelt, doch Sie liegen falsch!

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht