Diese Seite benutzt Cookies. Ok

Ihre FAQ zum Bachblüten Fragebogen

Der Bachblüten Fragebogen ist eine sehr hilfreiche Unterstützung für Menschen, die sich nicht entscheiden können, welche Bachblüte sie verwenden sollten. Durch diesen Bogen haben es vor allem Anfänger einfach, die für sich geeignete Blüte zu ermitteln. In diesem Artikel behandeln wir die Fragen, die gerade von Anfängern oft gestellt werden.

 

Was genau sind Bachblüten?

Bachblüten basieren auf Pflanzenteilen, die eine heilende Kraft in sich tragen. Diese Wirkstoffe wurden extrahiert und in speziellen Bachblüten Essenzen verarbeitet.

 

Wie viele Bachblüten gibt es?

Insgesamt gibt es 37 Bachblüten, die alle gegen andere seelische Störungen helfen. Zudem gibt es noch eine spezielle Mischung, die auch als Bachblüten Rescue Remedy bekannt ist. Dabei handelt es sich um Notfalltropfen, die aus 5 beliebten Bachblüten besteht und vor allem bei Notfällen Verwendung findet.

 

Wer hat diese Bachblüten erfunden?

Der Erfinder der Bachblüten nennt sich Dr. Bach und er fand in den 30er Jahren heraus, dass manche Pflanzen eine heilende Wirkung auf den menschlichen Geist haben.

 

Was ist ein Bachblüten Fragebogen?

Der Bachblüten Fragebogen ist ein Mittel, das es vor allem Neueinsteigern erleichtern soll eine korrekte Wahl der Bachblüten zu treffen. Dieser Bogen besteht aus 37 Fragen rund um die eigene Psyche und kann Ihnen die für Sie geeignete Bachblüten empfehlen.

 

Kostet es etwas den Bachblüten Fragebogen zu machen?

Nein, der Bachblüten Fragebogen ist kostenlos und wird von der Bachblüten Vereinigung kostenlos zum Download angeboten. Somit hat jeder die Chance, diesen einzigartigen Test zu machen. Sie können den Bachblüten Fragebogen natürlich auch gegen eine kleine Gebühr bei einem Arzt oder Naturheilpraktiker machen.

 

Wer kann alles den Bachblüten Fragebogen machen?

Im Prinzip kann jeder Mensch, der vor hat sich mit Bachblüten zu behandeln den Bachblüten Fragebogen ausfüllen. Allerdings gibt es einige Fälle, bei denen es nicht sinnvoll ist. Kleine Kinder beispielsweise können den Bachblüten Fragebogen nicht gewissenhaft ausfüllen, da ihnen das Wissen um die eigene Psyche und Empfindungen fehlt. In diesem Falle sollten die Eltern das Ausfüllen des Fragebogens übernehmen, um sicherzustellen, dass auch alle Fragen richtig angegeben wurden.

 

Kann man etwas falsch machen?

Beim Ausfüllen des Bachblüten Fragebogen sollten Sie immer sachlich und sauber arbeiten. Wenn Sie falsche Informationen angeben  kann es unter Umständen passieren, dass der Test Ihnen eine falsche Blüte empfiehlt. Dies kann sehr ärgerlich sein, da man sich ja wirklich nur die Bachblüten kaufen will, die man auch benötigt. Seien sie also immer ehrlich bei der Beantwortung und überprüfen Sie alle Angaben nochmal genau.

 

Dies waren die häufigsten Fragen, die im Zusammenhang mit Bachblüten Fragebogen gestellt werden und ich hoffe Sie sind dadurch ein wenig schlauer geworden. Sollten Sie noch weitere Fragen bezüglich des Tests oder Bachblüten allgemein haben, können Sie jederzeit einen Heilpraktiker aufsuchen und alles in Ruhe mit ihm besprechen.

 

Diese können Ihnen alles sagen, was Sie wissen müssen und somit ist garantiert, dass auch Ihre Bachblüten Therapie ein voller Erfolg wird. Denken Sie immer daran, dass auch Bachblüten kein Wundermittel sind und eine Heilung von heute auf morgen praktisch nicht möglich ist. Eine vollständige Therapie dauert ca. 3 Monate.

 

Teilen

Weitere Artikel


Bachblüten, eine natürliche Medizin

Bachblüten, eine natürliche Medizin

Der englische Arzt Doktor Edward Bach befasste sich schon vor langer Zeit mit Bachblüten. In Bachblüten befinden sich nur natürliche Inhaltsstoffe.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka sind wie Äpfel und Birnen

Bachblüten und Psychopharmaka lassen sich nur sehr schwer miteinander vergleichen. Das eine sind die Bachblüten. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bieten natürliche Beruhigung

Bachblüten bieten natürliche Beruhigung

Bachblüten sind gut zur Beruhigung und helfen einem, besser entspannen zu können. Denn für die meisten Menschen ist der Alltag häufig anstrengend und stressig. 

Den vollständigen Artikel lesen

Die Bachblüten von Dr. Bach – Heilung durch die Kraft der Natur!

Die Bachblüten von Dr. Bach – Heilung durch die Kraft der Natur!

Es gibt immer noch viele Menschen die mit den Bachblüten von Dr. Bach nichts anfangen können, schlichtweg weil sie noch nichts davon gehört haben und nicht wissen, .....

Den vollständigen Artikel lesen

Wie lange hält sich mein Flakon?

Wie lange hält sich mein Flakon?

Eine Bachblütenmischung wird aus verschiedenen Bachblüten hergestellt. Bachblüten sind Extrakte aus Blüten von Pflanzen, Bäumen und Sträuchern, die über die Kochmethode oder Sonnenmethode bereitet werden.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten: Eine ganz natürliche Medizin

Bachblüten: Eine ganz natürliche Medizin

Bachblüten helfen Menschen mit Kraft und Energie, die aus der Natur stammt. Schon viele Jahre bevor chemisch erstellte Wirkstoffe in der Medizin in großem Rahmen eingesetzt wurden,....

Den vollständigen Artikel lesen

Fehler, die Sie beim Kauf von original Bachblüten niemals machen dürfen!

Fehler, die Sie beim Kauf von original Bachblüten niemals machen dürfen!

Gerade wenn man noch ein Neuling in der Welt der Bachblüten ist, ist man schnell dazu verleitet, eine unüberlegte Handlung zu begehen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Globuli: Heilung ganz ohne Alkohol

Bachblüten Globuli: Heilung ganz ohne Alkohol

Bachblüten Globuli sind eine etwas modernere Art der Bachblüten. Die ursprünglichen Bachblüten wurden in den frühen dreißiger Jahren von dem englischen Arzt Dr. Bach erfunden.

Den vollständigen Artikel lesen

Helfen Bachblüten dem Geist?

Helfen Bachblüten dem Geist?

Der Erfinder der bekannten Bachblüten war Doktor Edward Bach. Er war ein vollständig berühmter Arzt aus England. Bachblüten sind Tränke, die aus speziellen wild wachsenden Blumen,....

Den vollständigen Artikel lesen

Wer war Edward Bach?

Wer war Edward Bach?

Dass die Bachblüten nach ihrem Erfinder und Namensgeber, dem englischen Arzt Dr. Bach benannt wurden, wissen vermutlich schon die meisten Leute. 

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht