Diese Seite benutzt Cookies.Mehr erfahren

Bachblüten Hund : können Nebenwirkungen auftreten?

Bachblüten sind dem Mensch nun schon seit mehr als 60 Jahren bekannt. Viele Menschen vertrauen auf die natürliche und sanfte Heilung durch Bachblüten und sie haben kein Interesse mehr Medikamente, die auf chemischer Basis erstellt wurden, einzunehmen.

 

Der Erfinder der Bachblüten hatte damals nicht damit gerechnet, dass man heute sogar Hunde mit Bachblüten behandeln kann. Er (Dr. Edward Bach) führte damals seine Tests und Experimente nur an Menschen durch, um sicherzustellen, dass keine Nebenwirkungen bei den Konsumenten auftreten können.

 

Nun kann man Bachblüten auch Hund, Katze und anderen Hausmitteln ohne schlechtes Gewissen verabreichen. Die Wirkung tritt bei den Haustieren genau so ein wie bei Menschen und auch das Gebiet der Nebenwirkungen wurde sehr lange studiert und getestet. Es steht somit fest, dass Bachblüten beim Hund keinerlei Nebenwirkungen aufweisen und somit die sanfte und schonende Behandlung für seelische Unausgeglichenheiten beim Hund darstellen.

 

Bei chemischen Medikamenten gibt es oft eine ganze Reihe von Nebenwirkungen, die von Kopfschmerzen bis hin zu Krämpfen gehen und niemand will das Risiko eingehen, dass das Haustier solche Nebenwirkungen bekommt. Daher greifen immer mehr Leute zu den Bachblüten und die Ergebnisse sind unglaublich.

 

Durch die schonende und natürliche Heilung von Bachblüten beim Hund, ist dieser völlig frei von etwaigen Nebenwirkungen und er erfährt einen sanften Heilungsprozess ohne Probleme. Bachblüten beim Hund sind eine völlig risikofreie und interessante Heilungsmethode, die schon von unzähligen Hundebesitzern ausgiebig getestet wurde.

 

Es ist wichtig, die richtige Bachblüten für den Hund zu finden, damit die Heilung so schnell wie möglich beginnt. Man kann natürlich auch, wie beim Menschen, verschiedene Bachblüten für den Hund kombinieren und so gleich gegen mehrere seelische Unruhen vorgehen. Wenn Sie noch nicht genau wissen, welche der 38 Bachblüten für Ihren Hund am besten ist, sollten Sie sich mit einem Arzt für Naturheilverfahren oder gar einem Tierarzt in Verbindung setzen. Diese kennen sich sehr gut mit den einzelnen Bachblüten und deren Wirkung aus und sie können Ihnen auch eine Spezialrezeptur anfertigen, die aus mehreren Bachblüten besteht.

 

Auch die Bachblüten Rescue Tropfen wirken bei Hunden ausgezeichnet. Rescue Tropfen sind eine spezielle Bachblüten Mischung, die aus den 5 bekanntesten und am häufigsten verwendeten Bachblüten besteht. Ziel dieser Mischung ist es, sehr schnell zu wirken und daher eignen sich Bachblüten Recue Tropfen gerade in Situationen, bei denen schnelle Hilfe nötig ist. Die Einnahme dieser Bachblüten beim Hund ist genau so durchzuführen wie bei Menschen auch: sechsmal täglich vier Tropfen der Mischung in das Trinkwasser des Hundes oder das Futter geben.

 

Sollte Ihr Hund aggressives Verhalten aufweisen, das Sie so noch nie bei Ihrem Hund erlebt haben, sollten Sie ihm unbedingt die Bachblüte Beech (oder auch Rotbusch genannt) verabreichen. Diese Bachblüte ist speziell bei aggressivem Verhalten sehr effektiv und wurde auch schon bei sehr vielen Menschen mit Erfolg eingesetzt. Diese Bachblüte ist übrigens auch in den Bachblüten Rescue Tropfen enthalten.

 

Es empfiehlt sich, wenn Sie noch Bedenken haben ob Bachblüten für Ihren Hund gut sind, einfach einmal in einer Suchmaschine nach Erfahrungsberichten zu suchen. Sie werden schnell merken, dass Bachblüten beim Hund eine ideale Wahl sind!

 

Teilen

Weitere Artikel


Bachblüten für Pferde : Fehler, die Sie vermeiden sollten

Bachblüten für Pferde : Fehler, die Sie vermeiden sollten

Wenn Sie Bachblüten Pferden verabreichen wollen, sollten Sie immer ein paar Dinge beachten und Fehler vermeiden. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Hund, Katze und Co

Bachblüten bei Hund, Katze und Co

Bachblüten beim Hund? Sie denken sich jetzt vielleicht, dass es sich hierbei um einen schlechten Scherz handelt, doch Sie liegen falsch!

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Pferd : So funktioniert die Verabreichung und Dosierung

Bachblüten für Pferd : So funktioniert die Verabreichung und Dosierung

Bachblüten sind ein wirklich tolles Heilmittel aus der Natur. Wenn man einfach mal den Umfang an Literatur in Bibliotheken zum Thema Bachblüten beim Pferd betrachtet und die massenweise....

Den vollständigen Artikel lesen

Kann die Bachblütentherapie auch für Tiere angewendet werden?

Kann die Bachblütentherapie auch für Tiere angewendet werden?

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten von Pflanzen, Sträuchern und Bäumen, die die Emotionen und Gefühle von Mensch und Tier beeinflussen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten beim Pferd : so wirken Gentian, Heather und Gorse

Bachblüten beim Pferd : so wirken Gentian, Heather und Gorse

Da Bachblüten bei Menschen eine so fantastische Wirkung haben, befassten sich Wissenschaftler auch mit Bachblüten bei Pferden und anderen Tieren.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Pferde : die Notfalltropfen für schnelle Hilfe

Bachblüten für Pferde : die Notfalltropfen für schnelle Hilfe

Bachblüten sind nun schon seit über 60 Jahren eines der beliebtesten natürlichen Heilmittel in Deutschland. Das gute ist, dass Bachblüten Pferde, Hunde und auch Katzen heilen können.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Pferde : eine gesunde und natürliche Behandlung?

Bachblüten und Pferde : eine gesunde und natürliche Behandlung?

Sind Sie auch ein Pferdeliebhaber? Dann sind Sie wie viele andere auch und wollen bestimmt nur das beste für Ihre Pferde.

Den vollständigen Artikel lesen

Verhaltensprobleme bei Tieren

Das Verhalten von Tieren ist, wie bei Menschen, beeinflusst von Gefühlen

Immer mehr Tierliebhaber entdecken die Vorteile von Bachblüten bei der Behandlung von Problemen im Verhalten von Tieren. Alternative Tierärzte nutzen Bachblüten, um emotionale Probleme bei Tieren zu behandeln.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katze : Dinge, die viele Besitzer falsch machen!

Bachblüten Katze : Dinge, die viele Besitzer falsch machen!

Eine Bachblüten Therapie ist eine sehr interessante Sache. Vor allem ist diese Therapie günstig und es gibt keine Nebenwirkungen und somit kann von Bachblüten auch Katze, Vogel und Hund profitieren.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Pferde  : die Wirkung von Agrimony

Bachblüten und Pferde : die Wirkung von Agrimony

Wenn Sie selbst ein Pferd haben, wollen Sie bestimmt auch, dass dieses immer gesund ist. Leider haben auch Pferde ab und an psychische Probleme, die es zu behandeln gilt.

Den vollständigen Artikel lesen

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Ja, ich möchte mich kostenlos beraten lassen

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht